Header Image - 2014

U17 der TSG Thannhausen Schwäbischer Meister

Letzte Aktualisierung: 16. Februar 2014

klicken zum Vergrößern
Sieger bei der U17 die TSG Thannhausen

B-Junioren der TSG Thannhausenen qualifizieren sich für die Bayerische

Nicht nur bei der U15, sondern tagsdarauf auch bei der U17 wurden die Zuschauer nicht enttäuscht. Mit insgesamt 56 Toren erzielten die B-Junioren sogar zwei Treffer mehr als die jüngeren Kicker am Samstag. Die Spiele, die von den eingesetzten Schiedsrichter der Gruppe Augsburg, Florian Heilgemeier, Tom Hohenadl, Maximilian Riedel und Lorenz Da Rocha ohne Probleme geleitet wurden, waren durchwegs spannend und sehenswert. Besonders zu gefallen hatte der einzige Kreisligist, der Kreissieger aus dem Allgäu, die SpVgg Kaufbeuren. Fast wäre es zur großen Überraschung gekommen, denn im Finale waren die Kaufbeurer dem Landesligisten TSG Thannhausen ein ebenbürtiger Gegner. Denkbar knapp auch das Ergebnis mit 2:1 durch Tore von Alexander Nollenberger und Nico Breskott für Thannhausen und Lukas Rietzler für Kaufbeuren. Die schwäbischen Meisterschaft der U15 wie auch der U17 wurden von der JFG Lohwald perfektrer ausgerichtet.

Die Ergebnisse der Finalspiele:


VfB Durach - FC Königsbrunn 3:1
TSV Nördlingen - FC Stätzling 3:2
(SG) 1. FC Sonthofen - FC Memmingen 0:2
SpVgg Kaufbeuren - TSG Thannhausen 1:2

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de