Header Image - 2017

Zahlreiche Ehrungen bei der Weihnachtsfeier der SR-Gruppe Weiden

Letzte Aktualisierung: 17. Dezember 2017

klicken zum Vergrößern
Die geehrten Schiedsrichter der Gruppe Weiden.

Die Weihnachtsfeier im Schützenheim Weiden (08.12.2017) schien Obmann Willi Hirsch der geeignete Anlass zu sein, um Ehrungen für langjährige Mitglieder der Schiedsrichtergruppe Weiden vorzunehmen. Zuvor ließ er das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren.

Das sei seiner Meinung nach recht ordentlich verlaufen. Es war vorrangig von Aus- und Weiterbildungen geprägt. Mit dem letzten Neulingslehrgang im September erhöhte sich die Anzahl der Schiedsrichter auf 303. Schon im Februar 2018 steht der nächste Lehrgang auf dem Programm.
4465 Einsätze verzeichnete die Gruppe, wobei einzelne Unparteiischen Spitzenwerte mit 131, 114, 106, 95 und 89 geleiteten Spielen erzielten. "Das ist aller Ehren wert. Respekt vor diesen einmaligen Leistungen", sparte Hirsch nicht mit Lob.

Über etliche Aktivitäten berichte Hirsch abseits vom Spielfeld. Mit dem Bundesligaschiedsrichter Benjamin Cortus bekam die Gruppe hohen Besuch. Ferner standen einige Teilnahmen an Turnieren auf dem Programm. "Nach den Neuwahlen vor zwei Wochen ist mir nicht bange vor der Zukunft. Dank an alle, die Woche für Woche auf den Plätzen stehen. Mein herzlicher Glückwunsch gilt allen Schiris, die heute für ihre langjährige Treue geehrt werden."

10 Jahre dabei sind: Matthias Ehlich (TSV Mehlmeisel), Miodrag Ignatovic (DJK Weiden), Cafer Uludag (SV Waldau), Christian Kurzka (SV Altenstadt/Voh.), Markus Riedl (SpVgg Pirk), Fabian Weissel (SC Eschenbach), Siegfried Zimmermann (SC Eschenbach)

Seit 15 Jahren pfeifen: Ernst Eschenbecher (SV Pfrentsch), Thomas Herbrich (DJK Leuchtenberg), Manuel Meckl (TSV Eslarn), Christoph Stangl (TSV Reuth), Katrin Zinkl (TSV Eslarn)

20 Jahre steht Aziz Tiryaki (SV Altenstadt/WN) auf dem Feld und seit 25 Jahren: Stephan Ehlich (TSV Mehlmeisel), Berthold Kraus (SC Kirchenthumbach), Thomas Winter (SpVgg SV Weiden), Stefan Amtmann (SC Eschenbach)

Für 30 Jahre geehrt wurden: Reinhard Castro Moreno (TSV Detag Wernberg), Willi Hirsch (SV Floß), Stephan Hubmann (SG Siemens Amberg), Edmund Heigl (SpVgg Pirk)

Eine Auszeichnung für 40 Jahre gab es für Bodo Reichert (TSV Neunkirchen) sowie Heinz Zetzl (SV Waldau) und für 50 Jahre: Hans Ermer (SpVgg Schirmitz), Norbert Kreutzmeier (SpVgg Pirk)

Zum Ehrenmitglied der Schiedsrichter Gruppe Weiden ernannte Obmann Willi Hirsch Waldemar Reil. Dieser legte im April 1961 erfolgreich die Prüfung zum Schiedsrichter ab, ist also seit 56 Jahren Unparteiischer. Reil war 13 Jahre in der Bayernliga tätig und auch als Schiedsrichterassistent in der zweiten und sogar ersten Bundesliga im Einsatz. 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de