Header Image - 2017

Fair-Play zahlt sich aus

Letzte Aktualisierung: 20. November 2017

klicken zum Vergrößern
Vertreter der Siegerteams bei der Preisübergabe

Ehrung der AOK Fair-Play-Sieger in Schwaben

Vier Mannschaften aus dem Juniorenbereich Schwaben konnte der komm. Bezirksjugendleiter Helmut Brandmayr zusammen mit Herrn Ost von der AOK Bayern auch heuer wieder in der Fair-Play-Wertung des Bayerischen Fußballverbandes auszeichnen. Am 06.11.2017 fand in den Geschäftsräumen der AOK Direktion Donauwörth die Urkunden- und Preisübergabe statt. 

klicken zum Vergrößern
U19 Siegerteam JFG Lech-Schmutter

"Fair Play" kennzeichnet ein bestimmtes sportliches Verhalten, das über die bloße Einhaltung von Regeln hinausgeht. Es beschreibt die Achtung und den Respekt vor dem sportlichen Gegner sowie die Wahrung seiner physischen und psychischen Unversehrtheit. Fair Play ist also auch eine Art zu denken, nicht nur eine Art des Verhaltens.
Auf Landesebene konnte sich der FC Memmingen wie im Vorjahr bei den C-Junioren die Auszeichnung "erarbeiten". Das Bayernligateam belegte mit nur 8 gelben Karten und zwei Zeitstrafe in 22 Spielen Platz 1. 

klicken zum Vergrößern
U17 Siegerteam FC Rennertshofen

Auf Bezirksebene sicherte sich die JFG Lech-Schmutter bei den U19 Junioren den ersten Platz. In 14 Spielen kassierte die Mannschaft lediglich 6 gelbe Karten. Hervorzuheben ist bei der Altersklasse U17 der FC Rennertshofen. Dessen B-Jun.-Mannschaft gelang es mit null Punkten ohne Bestrafung die Saison zu beenden. Ebenso ohne jegliche Strafe schloss die (SG) SV Feldheim ihre Saison in der U15 ab und errang dadurch den ersten Platz in der Fair-Play-Wertung. 

klicken zum Vergrößern
U15 Siegerteam (SG) SV Feldheim

Als Belohnung für das FAIPLAY überreichten Herr Ost und komm. BJL Brandmayr den anwesenden Vereinsvertretern neben einer Urkunde und einem Spielball jeweils 20 Freikarten für das Bundeligaspiel FC Augsburg gegen Hertha BSC Berlin. Von Verbandsseite gibt es dazu auch noch einen Fahrtkostenzuschuss zum Besuch des Spiels.
Die geehrten Vereine zeigten sich begeistert über diese Aktion. Sie wollen auch in der neuen Saison alles daran setzen, neben einem vorderen Tabellenplatz auch in der Fair-Pay-Wertung wieder ganz vorne dabei zu sein. 

 
Spitzenvereine
© 2017 BFV.de