Header Image - 2017

Der FC Künzing wurde mit der "goldenen Raute" ausgezeichnet!

Letzte Aktualisierung: 22. Dezember 2017

klicken zum Vergrößern
Vord. Reihe: (v. li.) 2. Bürgermeister M. Pirkl, Ehrenmitglied A. Ramesberger, 1. Vors. R. Bauer, Ehrenvorstand J. Mayer, Ehrenmitglieder R. Bielmeier und R. Bachl. Hintere Reihe: KEAB W. Kammerer (2. v. li.) sowie Vorstands- und Beiratsmitglieder

"Lohn für konstante hervorragende Jugendarbeit"

Der krönende Höhepunkt bei der Jahresabschlussfeier des FC Künzing war die Verleihung der "Goldenen Raute" durch den Kreisehrenamtsbeauftragten Walther Kammerer. Das Gütesiegel des Bayerischen Fußball-Verbandes ist eine Auszeichnung, die mit einer Zertifizierung in der freien Wirtschaft vergleichbar ist. Der Verein könne nach außen sichtbar demonstrieren, dass er in Führung, Organisation, sozialem Engagement und seinen Angeboten den hohen gesellschaftlichen und sportlichen Anforderungen unserer Zeit gerecht wird, so KEAB Kammerer.

Zudem wurden während der Jahresabschlussfeier viele Dankesworte vom Vorsitzenden Reinhard Bauer über die langjährige Treue im aktiven Vereinsleben gesprochen, für verantwortungsvolle Arbeit zu Gunsten des FC Künzing und auch für die unverzichtbare Mitarbeit im Verein, gedankt und gewürdigt.

Ehrengäste, Aktive, Freunde und Gönner waren der Einladung des Fussballclub ins Vereinslokal gefolgt. Sein 88-jähriges Bestehen verdanke der Verein der Zusammenarbeit mehrerer Generationen, betonte FC - Vorsitzender Reinhard Bauer.

Die persönlichen Glückwünsche übermittelte Kreisehrenamtsbeauftragter Walther Kammerer, sowie der 2. Bürgermeister Michael Pirkl zu dieser Ehrung "Gütesiegel Goldene Raute".

 
Spitzenvereine
© 2018 BFV.de