Header Image - 2017

TSV Bad Reichenhall holt Kreismeistertitel der B-Juniorinnen

Letzte Aktualisierung: 14. Dezember 2017

klicken zum Vergrößern
B-Juniorinnen TSV Bad Reichenhall

TSV Bad Reichenhall holt
Kreismeistertitel der B-Juniorinnen  

In der Sporthalle des ASV Rott wurde der Titel des Hallenkreismeister bei den B Juniorinnen ausgespielt. 7 Vereine hatten gemeldet, gespielt wurde nach Futsal Regeln im Modus - Jeder gegen Jeden. Das Turnier, bestens organisiert vom ASV Rott und Spielleiterin Carmen Jutta Gardill blieb spannend bis zum Schluss. 5 Mannschaften hatten vor der letzten Spielrunde noch die Chance auf den Turniersieg, dies waren der TSV Bad Reichenhall, TV Feldkirchen, FFC Bad Aibling, DJK SV Edling und der TV Burghausen. Die torreichsten Begegnungen waren mit dem FFC Bad Aibling, der Geheimfavorit startete mit einem 4:1 Erfolg gegen den TuS Kienberg, es folgte das 3:3 Remis gegen die DJK SV Edling, ehe der TV Burghausen mit 5:0 aus der Halle gefegt wurde. Gegen den TV Feldkirchen vergeigte der FFC das Match mit 1:2, das Team von Coach Helge Faller bügelte den Ausrutscher sofort wieder aus, nach dem 2:0 gegen den FC Hammerau waren die Aiblingerinnen wieder in der Spur.

Der TV Burghausen begann mit einer 0:2 Schlappe gegen Hammerau ins Turnier, es folgte ein 3:0 Sieg gegen Bad Reichenhall. Mit Auf und Nieder ging es weiter, 0:5 hieß es gegen Bad Aibling, es folgte ein 2:1 gegen Edling, ein 0:0 gegen Kienberg ließen die Möglichkeit auf Platz 1 weiter offen. Mit Licht und Schatten musste der TSV Bad Reichenhall fertig werden, dem 2:0 zum Auftakt gegen Edling folgten eine 0:3 Schlappe gegen Burghausen und ein 1:1 Unentschieden gegen Feldkirchen. Nach dem 2:0 gegen Hammerau und dem 2:2 gegen Kienberg waren die Außenseiterchancen weiter vorhanden. Diese Optionen hatten auch noch Feldkirchen und Edling. So mussten die letzten Gruppenspiele um den Turniersieg oder Ausscheiden entscheiden. Burghausen besiegte Feldkirchen mit 1:0 und Edling schlug Hammerau mit 2:0, so stand fest, dass das letzte Turnierspiel zwischen Bad Aibling und Bad Reichenhall die Entscheidung um den Kreismeistertitel bringen würde. Aibling hatte wohl in den vorherigen Begegnungen sein Pulver verschoßen und konnte nicht auf die beste Spielerin wegen Verletzung zurückgreifen.

So konnte Reichenhall daraus Kapital schlagen und das entscheidende Tor zum 1:0 Erfolg markieren. Groß war der Jubel beim neuen Hallenkreismeister der B Juniorinnen dem TSV Bad Reichenhall, die Mädels vertreten den Kreis Inn Salzach bei der Oberbayerischen in Markt Schwaben am 27.01.18. 

Die Endtabelle:
1. ) TSV Bad Reichenhall 8:6 Tore / 11 Punkte;
2. ) TV Burghausen 6:8 / 10;
3. ) FFC Bad Aibling 15:7 / 9;
4. ) DJK SV Edling 9:8 / 9;
5. ) TV Feldkirchen 4:4 / 8;
6. ) TuS Kienberg 5:8 / 6;
7. ) FC Hammerau 2:8 / 3;

Bild:

Der Jubel war groß zum Siegerfoto beim Hallenkreismeister B Juniorinnen dem TSV Bad Reichenhall.

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de