Header Image - 2018

Silberne Raute an den TSV Pfarrweisach

Letzte Aktualisierung: 21. Dezember 2018

klicken zum Vergrößern
Auf dem Bild v.l.n.r.: KEAB Bastian Büttner, BFV-Ehrenmitglied Karlheinz Bram, VEAB Hermann Martin sowie 1. Bürgermeister Ralf Nowak

Der TSV Pfarrweisach ist zum zweiten Mal mit der "Silbernen Raute" des Bayerischen Fußballverbands ausgezeichnet worden. Bei der Weihnachtsfeier im Sportheim hat der Verein die Auszeichnung erhalten. Zehn Mitglieder wurden an dem Abend zudem für langjährige und besondere Verdienste um den TSV geehrt.

KEAB Bastian Büttner überreichte unter dem Applaus der Gäste die Auszeichnung an den Ehrenamtsbeauftragten des TSV, Hermann Martin, Emil Barthelmann vom Vorstandsteam und Bürgermeister Ralf Nowak. Mit dabei war Karlheinz Bram, ehem. Bezirksvorsitzender und Ehrenmitglied des BFV. Büttner lobte "den sehr rührigen und eifrigen Ehrenamtsbeauftragten" Hermann Martin, der den Fragenkatalog mit Einsatz und fundiertem Wissen ausgearbeitet habe. Der TSV habe "alle geforderten Normen mit einem hervorragenden Ergebnis erfüllt", sagte Büttner weiter; denn mit dieser Verleihung werde der Verein in der Führung, der Organisation, dem sozialen Miteinander und mit den breiten, sportlichen Angeboten allen Anforderungen in der heutigen Zeit gerecht. Eine solche Anerkennung sei jedoch zugleich "Aufgabe und Verpflichtung zugleich, weiterhin an die Zukunft des Vereins zu denken".

Die "Silberne Raute", so erläuterte Büttner, sei mit einer Zertifizierung in der freien Wirtschaft zu vergleichen.

Bei den zu ehrenden Jubilaren des TSV hatte Vorstandsmitglied Georg Reinwald für jeden einige persönliche Anmerkungen - so zum Beispiel bei Roland Hartenfels, ehemaliger Torwart. Reinwald: "Was ich als Verteidiger durchgelassen habe, musste Roland halten."

Für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielten Wilfried Autsch und Erich Raithel Nadel und Urkunde, für 40 Jahre Roland Hartenfels, Elmar Kuhn und Dieter Mann, für 25 Jahre Philipp Barthelmann und Christian Braterschofsky. Für besondere Verdienste um den Verein sind Emil Barthelmann und Klaus Stöhr geehrt worden; ferner erhält Roland Hartenfels vom BFV im Januar eine Sonderehrung. 


Foto und Text: BABÜ

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de