Header Image - 2018

Opf: Bürgermedaille für Barbara Beer

Letzte Aktualisierung: 21. Dezember 2018

klicken zum Vergrößern
Opf: Barbara Beer erhält Bürgermedaille des Marktes Nittendorf

Seit Jahrzehnten ist Barbara Beer in ihrem Heimatverein dem SSV Schönhofen - seit 2005 auch beim FC Jura 05 - und in verschiedenen Gremien des BFV sowie im Stiftungsrat der BFV-Sozialstiftung aktiv. Von der Marktgemeinde ihres Heimatortes wurde sie nun mit der Bürgermedaille durch Bürgermeister Helmut Sammüller ausgezeichnet. Während einer Feierstunde würdigte der Rathaus-Chef das große ehrenamtliche Engagement sowie die vielen Auszeichnungen die Barbara Beer für ihren jahrelangen Einsatz im Breitensport und insbesondere im Fußball bereits erhalten hat. Ebenso unterstrich er die vielfältigen Tätigkeiten von der Vereinsebene bis hin zur Arbeit schon seit 1985 im Fußballbezirk und ihrem Wirken auf Verbandsebene. Die Bürgermedaille des Marktes Nittendorf wird an Persönlichkeiten verliehen, die sich wegen ihres langjährigen und erfolgreichen Wirkens um den Markt Nittendorf, deren Bürgerschaft und das Gemeinwohl verdient gemacht haben.

Laudatio:
Barbara Beer engagierte sich besonders intensiv im Bereich Fußball - und das nicht nur auf Vereinsebene, sondern hinauf bis in die Landesebene.
. Beim SSV Schönhofen kümmerte sie sich seit 1985 über viele Jahre um verschiedene Jugendfußballmannschaften.
. Weiterer Aufgabenbereiche waren die Organisation des Zuschusswesens sowie Jugendbildungsmaßnahmen.
. Als Jugendspielleiterin BFV Kreis Regensburg mit 120 Vereinen von der G Jugend aufwärts stand sie seit 2005 ihren "Mann", oder besser ausgedrückt ihre "Frau".
Noch heut ist sie in verschiedenen Gremien aktiv:
. Sie ist Ausschussmitglied im FC Jura 05 und kümmert sich dort wiederum um das Zuschusswesen und die Jugendbildungsmaßnahmen.
Auf Kreis- und Landesebene bekleidet sie folgende Ämter:
. Kreisehrenamtsbeauftragte BFV im Kreis Regensburg
. Bezirksehrenamtsreferentin BFV des Bezirkes Oberpfalz
. Als Mitglied im Stiftungsrat BFV-Sozialstiftung setzt sie sich für Härtefälle und Notfälle in der Bayerischen Fußballfamilie ein.
Für ihr langjähriges regionales und überregionales, ehrenamtliches Engagement wurden ihr bereits verschiedene Ehrungen zuteil.
Von SSV Schönhofen wurde sie ausgezeichnet mit der Silbernen Vereinsnadel, der Goldenen Vereinsnadel und der Goldenen Ehrennadel.
Der BFV (Bayerischer Fußball Verband) verlieh ihr die Verbands-Ehrennadel, die Verbands-Ehrennadel in Silber, die Verbands-Ehrennadel in Gold sowie die Verbands-Verdienstmedaille in Silber.
Vom BLSV (Bayerischer Landes Sportverband) erhielt sie die Ehrennadel in Gold mit Kranz.
Der DFB (Deutscher Fußball-Bund) ehrte sie mit der DFB Verdienstnadel.
Frau Beer hilft gerne und oft bei allen Festen, die in Schönhofen stattfinden. Sie ist vor Ort, ob am Grillstand, Käseverkauf, Herstellung von Kuchen und Pralinen, in Festausschüssen usw.
Frau Beer, es freut mich, sie heute im Namen des Marktes Nittendorf mit der Bürgermedaille auszeichnen zu dürfen.

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de