Header Image - 2018

BFMA ehrt Meister der Frauenligen in der Oberpfalz

Letzte Aktualisierung: 6. Juli 2018

klicken zum Vergrößern
BFMA-Vors. Kerstin Costa, BV Thomas Graml, Spielführerinnen DJK Rettenbach (Kreisliga 3), SV Neusorg II (Kreisliga 1), SC Regensburg II (Bezirksoberl.), SpVgg Ziegetsdorf (Kreisliga 4), SV Altenstadt/Voh. II (Kreisliga 2), FC Edelsfeld (Bezirksliga Nord)

Der Bezirks Frauen- und Mädchenausschuss nutzt alljährlich das Bezirksfinale im ERDINGER Meister-Cup um die Meister der Frauenligen zu ehren. In Rosenberg überreichten BFMA-Vorsitzende Kerstin Costa und Bezirksvorsitzender Thomas Graml an die Spielführerinnen die Meister-Urkunde und einen Spielball und an die Meister auf Bezirksebene noch einen Meister-Wimpel. 

Wegen einer Abschlussfahrt konnte der TV Barbing (Bezirksliga Süd) nicht teilnehmen. Beim Bezirksturnier setzte sich dann der FC Edelsfeld vor SC Regensburg II, SV Neusorg II, SpVgg Ziegetsdorf, SV Altenstadt/Voh. II und DJK Rettenbach durch und qualifizierte sich für das Landesfinale. Dieses erreichte auch die SpVgg Ziegetsdorf als Sieger des Rahmenwettbewerbs. 

Bei der Verlosung eines Satz Trikots war der SV Altenstadt/Voh. II erfolgreich und Cornelia Kemptner (FC Edelsfeld) wurde ausgezeichnet, weil sie bei der elektronischen Torwand  mit 97 km/h gemessen wurde.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de