Header Image - 2018

Opf: DJK Vilzing ist Kreismeister U13-Futsal

Letzte Aktualisierung: 17. Dezember 2018

klicken zum Vergrößern
Futsalkreismeister U13: DJK Vilzing

Die (SG) DJK Vilzing sicherte sich den Sieg bei der U13-Futsalliga in Nittenau. Das Turnier wurde in Spielen mit einer Nettospielzeit von 20 Minuten ausgetragen, die jungen Fußballer zeigten dabei ansehnlichen Fußball mit vielen Toren.

Die Spiele:

(SG) DJK Vilzing - (SG) SC Kreith-Pittersberg       7:1

Nur in den Anfangsminuten konnte der SC gegen den Kreisligisten mithalten.

Tore: 1:0 Kernbichl (3.), 1:1 Krrakaj (3.), 2:1, 3:1, 4:1 Kernbichl (4.,5.,11.), 5:1 Kastl (11.), 6:1 Reiner (12.), 7:1 Kernbichl (16.)

TSV Nittenau II - DJK Beucherling            6:2

Der Gastgeber legte durch einen Blitzstart die Grundlage für den Sieg.

Tore: 1:0 Seitz (4.), 2:0 Seebauer (5.), 3:0 Seitz (6.), 3:1 Stuber (7.), 3:2 Helmberger (8.), 4:2, 5:2 Schmidt (12., 14.), 6:2 Seebauer (15.)

DJK Beucherling - (SG) SC Kreith/Pittersberg     11:3

In einer torreichen Begegnung holt die DJK einen sicheren Sieg

Tore: 1:0 Riedl (2.), 1:1 Mahmud (3.), 2:1 Helmberger (4.), 3:1 Eigentor (5.), 4:1 Stuber (10.), 5:1 Premm (11.), 6:1 Helmberger (11.), 7:1 Riedl (12.), 8:1 Heigl (13.), 8:2 Krrakaj (13.), 9:2 Spierer (13.), 9:3 Krrakaj (14.), 10:3 Premm (15.), 11:3 Helmberger (16.)

TSV Nittenau II - (SG) DJK Vilzing              0:4

Eine hart umkämpfte Partie sah den Kreisligisten am Ende im Vorteil

Tore: 0:1 Kernbichl (8.), 0:2 Kastl (9.), 0:3 Kastl (14.), 0:4 Mühlbauer (15.)

TSV Nittenau II - (SG) SC Kreith/Pittersberg        6:4

Über weite Strecken hielt der SC gut dagegen und war nahe an einem Punktgewinn

Tore: 0:1 Krrakaj (2.),  1:1 Seebauer (4.), 2:1 Marton (6.), 3:1 Schmidt (7.), 3:2 Aidarfil (11.), 3:3 Wifling (11.), 4:3 Plötz (12.), 5:3 Schmidt (14.), 6:3 Kohler (16.), 6:4 Almousa (17.)

DJK Beucherling - (SG) DJK Vilzing           5:6

Im spannendsten Spiel sah es nach einer Sensation aus, denn Beucherling wäre beim Stand von 5:1 Turniersieger gewesen. In einem dramatischen Endspurt drehte der Kreisligist die Begegnung und siegte mit dem Schlusspfiff.

Tore: 1:0 Premm (2.), 1:1 Kastl (4.), 2:1 Helmberger (6.), 3:1, 4:1 Premm (11., 11.), 5:1 Helmberger (12.), 5:2 Kernbichl (15.), 5:3 Kastl (17.), 5:4 Kernbichl (17.), 5:5 Kastl (19.), 5:6 Kernbichl (20.).

Schiedsrichter: Robert Prasch, Jürgen Hildebrand, Karl Helmberger


 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de