Header Image - 2018

Hallen-Kreismeisterschaft der Frauen im Kreis Allgäu

Letzte Aktualisierung: 18. Dezember 2018

klicken zum Vergrößern
Siegerteam TSV Buchenberg

Spannende Spiele bei Hallen-Kreismeisterschaft Frauen im Allgäu

Bei der diesjährigen Kreismeisterschaft der Frauen im Allgäu bekamen die Zuschauer in der Halle in Eggenthal viele Tore (im Schnitt 2,7 pro Spiel) zu sehen und erlebten einen spannenden Turnierverlauf. Letztendlich konnte sich der TSV Buchenberg durchsetzen und die Siegerurkunde und den Pokal von Spielleiterin Kerstin Maier in Empfang nehmen. Den zweiten Platz und die damit verbundene Qualifikation zur Bezirksvorrunde Süd sicherte sich der FC Loppenhausen, da er sich im Direkten Vergleich gegen die punktgleichen Mannschaften aus Hurlach/Wiedergeltingen und Memmingerberg behaupten konnte. Die Spielerinnen zeigten, dass Futsal eine attraktive Spielform ist und es ist zu hoffen, dass im nächsten Jahr wieder mehr Mannschaften teilnehmen. Die eingeteilten Schiedsrichter zeigten ebenfalls eine gute Leistung und hatten mit den jederzeit fairen Spielen keine Mühe.

Die Platzierungen:
1. TSV Buchenberg                   8 Punkte
2. FC Loppenhausen                 7 Punkte
3. SG Hurlach/Wiedergeltingen  7 Punkte
4. SV Memmingerberg               7 Punkte
5. SV Auerbach                        6 Punkte
6. SV Eggenthal                        5 Punkte

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de