Header Image - 2018

FC Halfing und die SpVgg Pittenhart feiern ihre Meisterschaften

Letzte Aktualisierung: 28. Mai 2018

klicken zum Vergrößern
FC Halfing

Im Kreis Inn/Salzach feierten der FC Halfing und die SpVgg Pittenhart ihre Meisterschaften

FC Halfing neuer A-Klassist

Vor gut drei Wochen stand der FC Halfing bereits am Meister der B Klasse 2 fest. 

Im letzten Heimspiel der Saison konnte nun offiziell der Pokal mit Urkunde überreicht werden. Davor wurde noch Fußball gespielt, Halfing bezwang den TuS Prien 2 mit 1:0 Toren. Das Team um Kapitän Matthäus Giebißl hat vor dem letzten Spieltag 18 Punkte Vorsprung auf Verfolger SV DJK Heufeld. Weit vorne in der Torschützenliste der B Klasse 2 zu finden sind die Halfinger Torjäger Thomas Kindlein ( 14 Treffer ), sowie Richard Erhunmwunse und Matthäus Gibißl ( beide 13 Tore ). Kreisvorsitzende Carmen Jutta Gardill aus Seeon ließ es sich nicht nehmen persönlich den Meisterpokal samt Urkunde an den Spielführer des FCH Matthäus Gibißl zu überreichen, und sich mit dem Halfinger Meisterteam zum Aufsteigerfoto zu präsentieren.

Übrigends, am letzten Spieltag steigt das Gemeindeduell SV Höslwang gegen den FC Halfing.

klicken zum Vergrößern
SpVggg Pittenhart

SpVgg Pittenhart zurück in der Kreisklasse

Ein große Fangemeinde unterstützte den Tabellenführer der A -Klasse 2 die SpVgg Pittenhart beim Auwärtsspiel gegen den WSV Aschau unterhalb der Kampenwand. 

Mit einem Unentschieden wäre die Meisterschaft in trockenen Tüchern, denn am letzten Spieltag ist das Team um Spielertrainer Artur Justus spielfrei. Von Beginn an zeigten die Kicker der SpVgg ihre Überlegenheit auf dem Platz, mit guten Paßspiel und schnellen Kontern wurden die Aschauer Hausherren über 90 Minuten vor erhebliche Probleme gestellt. Mit 5:0 war das Endergebnis standesgemäß, und nach dem Abpfiff kannte der Jubel der Pittenharter Spieler und der mitgereisten Fans keine Grenzen mehr. Freudetaumelnd wurde der Aufstieg noch auf dem Platz begoßen, dabei fanden nicht alle Kaltgetränke den Weg in die ausgetrockneten Kehlen. Sage und schreibe 97 Treffer erzielten die Mannen um Torwart Andreas Reithmeier, gut ein Drittel davon erzielten Kapitän Markus Hacker ( 15 Treffer ), Spielertrainer Artur Justus ( 18 Tore ) und den Top Goalgetter der Liga Philipp Linner ( 29 Tore !!! ). 

" Jetzt freuen wir uns auf die Begegnungen in der Kreisklasse, und andere Gegner ", so der Vorsitzende der SpVgg Pittenhart Siegfried Obermaier. Zur Übergabe des Meisterpokal war extra Kreisvorsitzende Carmen Jutta Gardill angereist, die voller Stolz die Trophäe an Kapitän Markus Hacker aushändigte und sich mit der jubelnden Mannschaft zum Aufstiegsfoto ablichten ließ.

Text / Foto: Dietmar Schwarz

  

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de