Header Image - 2018

FC Ingolstadt gewinnt die Oberbayerische Hallenmeisterschaft der Frauen

Letzte Aktualisierung: 30. Januar 2018

klicken zum Vergrößern
Frauen: FC Ingolstadt 04

Bezirks-Hallenmeisterschaften Oberbayern der Frauen 28.1.2018

Die Frauen vom FC Ingolstadt qualifizierten
sich für die Bayerische Hallen-Meisterschaft
in Weringen

Das Frauen-Endrundenturnier der Bezirks-Hallenmeisterschaft von Oberbayern fand in diesem Jahr in der Dreifachturnhalle in Markt Schwaben statt, welches von der SpVgg Markt Schwabener Au ausgerichtet wurde. Insgesamt spielten 8 Mannschaften (SV Schechen, SV Mammendorf, FFC Wacker München, FC Forstern, TSV Gilching/Argelsried, FC Stern München, FC Ingolstadt 04 und die Frauen von SV Saaldorf) um den Titel.

Nach interessanten Gruppenspielen kamen der FC Ingolstadt 04 und der SV Saaldorf schließlich ins Finale. In einem sehr spannenden Endspiel konnten sich letztlich die Spielerinnen von FC Ingolstadt nach einem Sechsmeter-Schießen mit einem Sieg von 3:2 das Spiel für sich entscheiden und hat sich somit für die Bayerischen Meisterschaften am 17.2.2018 in Wertingen qualifiziert. 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de