Header Image - 2018

FC Penzberg ist Zugspitz-Hallenmeister

Letzte Aktualisierung: 8. Januar 2018

klicken zum Vergrößern
FC Penzberg "Hallenmeister"

FC Penzberg ist Zugspitz-Hallenmeister
um den "LOTTO-Bayern Hallencup"

Die "üblichen Verdächtigen" setzten sich zwar am Ende erneut durch, allerdings taten sie sich dieses Jahr unerwartet schwer. Denn auch die sogenannten "Kleinen" zeigten in den Gruppenspielen, dass sie Fußballspielen können und gaben eine mehr wie passable Figur ab.
Sei es der ESV Penzberg, der FC Aich oder der TSV Altenstadt, allesamt gestalteten die Vorrundenspiele knapp und spannend. Kreisligist TSV Peiting hingegen wurde überraschend Gruppensieger.

In einer wie gewohnt hervorragend vom TSV Fürstenfeldbruck West und SL Bernd Reiser organisierten Veranstaltung, erlebten etwa 270 Besucher Spiele, bei denen man vor lauter Lärm und Anfeuerung teilweise sein eigenes Wort nicht mehr verstand.

klicken zum Vergrößern
FC Deisenhofen

Der FC Penzberg und der ESV Penzberg waren mit zwei vollbesetzten Fan-Bussen angereist und unterstützen ihre Teams gewaltig. Es waren zwar ein paar Zuschauer weniger wie letztes Jahr, aber dafür eine noch nie dagewesene Stimmung.

Der FC Deisenhofen setzte sich im Halbfinale klar gegen den TSV Peiting durch. FC Penzberg musste jedoch bangen. Sie konnten sich gegen den Bayernligisten TuS Holzkirchen erst im 6-Meter-Schießen durchsetzen und hatten dann das glücklichere bzw. bessere Ende für sich. Das Finale war dann doch um einiges deutlicher und der FC Penzberg löste somit den Vorjahressieger "SC Olching"ab. Sie gewannen das Finale gegen FC Deisenhofen mit 4:1. Ein großer Dank an unseren Sponsor Lotto ohne den ein Turnier in der Art und Attraktivität nicht möglich wäre.  

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de