Header Image - 2018

Fußball-Querverbindung Hessen und Bayern

Letzte Aktualisierung: 27. Juni 2018

klicken zum Vergrößern
Freundschaftsspiel in Ramerberg

Querverbindung Hessen - Bayern

Querverbindungen sind doch was Schönes, noch dazu wenn am Ende ein herzhaftes soziales Engagement für die Jugend steht.

Diese hier geht so: Martin Hain, der Sohn des Alpenhain-Gründers Gottfried, ist nicht nur Beirats-Vorsitzender der "Alpma", sondern auch Flugkapitän bei der Lufthansa und wohnhaft in der Flughafen-Region Frankfurt. Sein Sohn Julian spielt in der Fußballmannschaft des hessischen SV Erbach schon seit fünf Jahren und kickt derzeit in der E-Jugend - also Kinder unter neun Jahren. Irgendwann überredete der Kleine seinen Vater, doch mal einen Satz "Alpenhain-Trikots" zu spendieren, was dieser auch tat - und sofort fragten alle: Was ist denn der Alpenhain? Und Vater Martin antwortete, dass die Mannschaft halt mal runterfahren soll ins schöne Bayern, um das Unternehmen zu besichtigen.
Um die Neugierde etwas anzustacheln, regte er auch gleich noch an, mit der E-Jugend des SV Ramerberg ein Freundschaftsspiel auszutragen. Denn immerhin sei der SVR eine Art Heimatverein für Martin Hain - sein Bruder Christian hat dort schon gespielt, und zwei Söhne seines Bruders Stephan auch. Ramerbergs Jugendleiter Georg Bortenschlager war sofort Feuer und Flamme und arrangierte das Spiel.
Doch damit noch nicht genug: der Ehrenkodex der Familie Hain sah schon immer vor, soziale Projekte zu unterstützen, und so überreichte Martin Hain einen Scheck über 2000 Euro, um mit dem Geld die Jugendarbeit des SV Ramerberg zu unterstützen - die immerhin mit einem Stab von zwölf Trainern zehn Mannschaften betreuen, davon sieben Jugend- und Kindermannschaften.
"Nachdem unser Verein seine Kräfte auf den Bau eines neuen Fußballplatzes ausrichtet", so Bortenschlager, haben wir mit dieser großzügigen Spende nun etwas mehr Luft, dringend benötigtes Trainingsmaterial wie Bälle oder Tornetze, Stangen, Markierungshütchen oder Sprungseile anzuschaffen. Und weil wir gegenüber dem Hauptverein absolut fair sein wollen, wird jede Verwendung der Spende im Vorstand abgesprochen." 

Text: tom

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de