Header Image - 2018

Schulung für neue BFV-Mitarbeiter

Letzte Aktualisierung: 27. November 2018

klicken zum Vergrößern
Pro Amateur Fußball

Schulung für neue BFV-Mitarbeiter

Einführung in Themen rund um Verband und Spielbetrieb

Am vergangenen Wochenende fand im Hotel Monarch in Bad Gögging das Einführungsseminar für neue BFV-Mitarbeiter statt. Fast 40 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus ganz Bayern trafen sich zu einer zweitägigen Schulung, in der verschiedene Themen rund um die Arbeit im Verband erläutert wurden.

Am Freitag erfuhren die interessierten Zuhörer vom Leiter der Passabteilung des BFV, Stefan Schneider, zuerst "Grundsätzliches über den Verband" und wurden mit der Organisation des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) vertraut gemacht. 

klicken zum Vergrößern
Pro Amateur-Fußball

Danach folgte der Vortrag "Stellung der Mitarbeiter im Verband", in dem die Neulinge von Wolfgang Hauke, Leiter der BFV-Geschäftsstelle Oberbayern, über ihre Rechte, Pflichten und Möglichkeiten beim Verband aufgeklärt wurden. Außerdem gab der stellvertretende Geschäftsführer des BFV, Bernhard Schütz, Einblick in aktuelle und zukünftige Themen der Verbandsarbeit und schulte die neuen Mitarbeiter zum Thema Datenschutz.
An Tag zwei wurden die Ehrenamtlichen in zwei Gruppen eingeteilt: Die erste Gruppe erhielt von Andreas Timmermann (Schiedsricherabteilung) und Werner Mages (Spielleiter Landesliga Mitte) eine EDV-Schulung für Spielplus, die zweite wurde von Bernd Reitstetter (Spielleiter Landesliga Nordwest) in den Ablauf des Spielbetriebs eingeführt und bekamen einen Überblick über die verschiedenen Zuständigkeitsbereiche von Sportrichtern, Kreisehrenamtsbeauftragten, Spielleitern usw.  

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de