Header Image - 2018

BFV-Gütesiegel erstmalig für den SV Schwaig

Letzte Aktualisierung: 9. Mai 2018

klicken zum Vergrößern
Die Vorstandschaft vom SV Schwaig erhielt aus den Händen von A. Männlein die Silberne Raute. Bild: Ulf Siefker

Er gehört nun auch zu den Fußballvereinen in Bayern, die für ihr vorbildliches Wirken ausgezeichnet wurden. Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde dem SV Schwaig zum ersten Male die Silberne Raute des BFV verliehen. Mit diesem Gütesiegel, vergleichbar mit einer Zertifizierung in der freien Wirtschaft, kann der Verein nach außen sichtbar demonstrieren, dass er in Führung, Organisation, sozialem Engagement und in seinen Angeboten den hohen gesellschaftlichen und sportlichen Anforderungen unserer Zeit gerecht wird.
Kreisehrenamtsbeauftragter Alexander Männlein betonte bei der Übergabe, dass der SV Schwaig gerade im Bereich Kinder- und Jugendarbeit hervorragende Arbeit leistet. Als Beispiele hierfür nannte er die Kooperationen mit dem Kindergarten St. Paul sowie die Ganztagesbetreuung gemeinsam mit der Grundschule Schwaig. Dieses Engagement zahlt sich dahingehend aus, dass mehr als ein Drittel der 1.200 Mitglieder des SV Schwaig Kinder und Jugendliche sind. Außerdem zeigte der Funktionär die Vielfältigkeit der Betätigungsmöglichkeiten anhand einer Auflistung verschiedenster Aktivitäten auf, die den Mitgliedern im Bewertungszeitraum angeboten wurden, ehe er sich zum Abschluss bei den ehrenamtlich tätigen Frauen und Männern für das Geleistete bedankte.

Das Bild zeigt die Vorstandschaft der SV Schwaig (in der Bildmitte mit Urkunde 1. Vorstand Bernd Hufnagel) gemeinsam mit Alexander Männlein (zweiter von rechts) bei der Übergabe.

 
Spitzenvereine
© 2018 BFV.de