Header Image - 2018

Kreispokalendspiel SG Abenberg - TSV Wolfstein

Letzte Aktualisierung: 8. Oktober 2018

klicken zum Vergrößern
Reinhold Heß (links im Bild) bei der Siegerehrung

Kreispokalendspiel SG Abenberg - TSV Wolfstein 5:1 (2:1)

Nach 8.min das 1:0 für Abenberg durch Kimberley Seidel. Aber bereits nach 12.min das 1:1 durch Hannah Meyer.
Abenberg anfangs besser, aber nach dem Ausgleich kam Wolfstein besser auf. So war das Spiel in Halbzeit eins sehr ausgeglichen.
Kurz vor der Halbzeit eine Freistossflanke aus dem Halbfeld und Tessa Groitl vollstreckte zur 2:1 Pausenführung (44.min).
Nach dem Wechsel dann in der 51.min die Vorentscheidung zum 3:1 durch Tessa Groitl. Danach Abenberg dominant und bis zur 70.min besser.
Dann kam Wolfstein nochmals kurz auf, aber nicht konsequent genug. So traf in der 78.min Angelika Potaczek mit einem Freistoß zum 4:1 und
Kimberley Seidel besorgte den Endstand zum 5:1 in der 84.min. Der TSV Georgensgmünd war ein toller Gastgeber und bei super
Bedingungen und ca. 200 Zuschauern war es ein würdiges Finale.
Die Siegerehrung durch BFV-Spielleiter Reinhold Heß mit Pokal und T-shirts folgte dann gleich im Anschluss.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de