Header Image - 2018

Mittelfrankens SRinnen bilden sich bei Förderlehrgang weiter

Letzte Aktualisierung: 11. April 2018

klicken zum Vergrößern

Der diesjährige Förderlehrgang für SRinnen fand am 7. April in Wendelstein statt. Erfreulicherweise konnten mit Miriam Bloß, Alina Pfleghardt und Marie-Theres Mühlbauer Schiedsrichterinnen teilnehmen, die bereits im DFB-Bereich qualifiziert sind.
Neben diesen Aushängeschildern des Bezirks zeigten sich aber auch die Nachwuchs-SRinnen hoch motiviert.
Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ging es auf die Laufbahn. Hier galt es den HIT-Test mit Männerzeiten zu absolvieren und 6 x 40 m in 6,8 Sekunden zurückzulegen.
Anschließend wurde ein Rollenspiel zum Thema "Wie verhalte ich mich in schwierigen/ unangenehmen Situationen?" durchgeführt und über die Inhalte konstruktiv und ergebnisorientiert diskutiert.
Noch vor dem verdienten Mittagessen führte VLS Markus Modschiedler mit den Schiedsrichterinnen einen Konformitätstest durch und konnte hierbei den ein oder anderen wichtigen Ratschlag an die Teilnehmerinnen weitergeben.
Beim anschließenden Mittagessen stand der Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt. Viele der anwesenden SRinnen pfeifen bereits Herrenspiele und konnten somit ihren noch unerfahreneren Kameradinnen einiges von ihren zahlreichen Einsätzen sowohl im Männer- als auch im Frauenbereich berichten.
Zum Abschluss wurde noch ein Regeltest bearbeitet und besprochen.

Nun bleibt für das nächste Jahr nur zu hoffen, dass sich der harte Kern von 13 Schiedsrichterinnen, der sich in den letzten Jahren entwickelte, noch um die ein oder andere Schiedsrichterin erweitert.

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de