Header Image - 2019

Schulungsreihe "Verletzungsprävention" beim ATV Höchstädt

Letzte Aktualisierung: 24. Januar 2019

klicken zum Vergrößern
Interessierte Blicke bei der Praxis-Vorführung

 HÖCHSTÄDT Im Rahmen seiner Schulungsreihe für Vereinsmitarbeiter hat dieser Tage der Bayerische Fußballverband Trainer und Übungsleiter im Vereinsheim des ATV Höchstädt in Sachen Verletzungsprävention geschult. Physiotherapeut Tobias Gatter, der auch die U15-Nationalmannschaft des Deutschen Fußballbundes betreut, erläuterte Trainern und Übungsleitern in einem dreistündigen Lehrgang die wichtigsten Grundzüge. Die Teilnehmer erhielten Hinweise zur richtigen Kleidung gerade in den kalten Monaten, eine vernünftige Ernährung, das korrekte Trinkverhalten ihrer Spieler und lernten insbesondere die im Fußball typischen Verletzungen zu behandeln. Prävention und Erstversorgung von Verletzungen auf dem Fußballplatz stellten einen Schwerpunkt dar. Tobias Gatter (rechts) gab den Trainern in zahlreichen Fallbeispielen konkrete Hinweise, was im Notfall zu tun ist. Organisiert hatte die Veranstaltung der Vorsitzende des BFV-Vorsitzende des Kreises 3, Siegfried Tabbert aus Ahornberg.

Bericht und Bild: Martin Schikora

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de