Header Image - 2019

Qualifikation für das Schwäbische Finale der Frauen

Letzte Aktualisierung: 7. Januar 2019

klicken zum Vergrößern
Sieger im Süden: SpVgg Kaufbeuren
klicken zum Vergrößern
Sieger im Norden: TSV Schwaben Augsburg
   

Bezirksvorrunden Futsal Meisterschaften Frauen

Am 5.1.2019 und 6.1.2019 fanden die beiden Vorrundenturniere Nord und Süd für die Qualifikation zur Futsal Endrunde der Frauen statt. Beide Turniere zeichneten sich neben einer hervorragenden Turnierorganisation und einer guten Zuschauerkulisse durch spannende und faire Partien aus. Die nördliche Vorrunde wurde von der Schiedsrichtergruppe Neuburg an der Donau ausgerichtet. Erwartungsgemäß konnte sich der Favorit TSV Schwaben Augsburg als Turniersieger für die schwäbische Endrunde qualifizieren. Knapp unterlegen aber trotzdem qualifiziert hat sich die SG Glött/Aislingen. Bei der zweiten Vorrunde setzte sich die Mannschaft der SpVgg Kaufbeuren vor heimischem Publikum im Finale gegen den FC Königsbrunn durch. Ausgerichtet wurde dieses Turnier von der Schiedsrichtergruppe Ostallgäu. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die beiden Ausrichter und viel Glück den vier qualifizierten Teams für die Endrunde am 12.1.19 in Günzburg. Die beiden Halbfinalspiele stehen dort um 16:15 Uhr und 16:40 Uhr auf dem Zeitplan, gefolgt von dem Finale um 18:15 Uhr.

Die Platzierungen im Einzelnen:
5.1.2019, Bezirksvorrunde Nord:
1. TSV Schwaben Augsburg
2. SG Glött/Aislingen
3. TSV Pfersee Augsburg
4. SC 1946 Biberbach
5. TSV Burgau
6. FC Augsburg
7. SV Grün-Weiß Baiershofen
8. TSV Gersthofen

6.1.2019, Bezirksvorrunde Süd:
1. SpVgg Kaufbeuren
2. FC Königsbrunn
3. TSV Ottobeuren
4. TSV Buchenberg
5. FSV Wehringen
6. FC Loppenhausen
7. SSV Anhausen
8. SV 29 Kempten

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de