Header Image - 2019

FC Neuhadern gewinnt die Münchner Hallenkreismeisterschaft um den Lotto-Bayern-Hallencup

Letzte Aktualisierung: 7. Januar 2019

klicken zum Vergrößern
FC Neuhadern München

Überraschung bei der Münchner Hallenkreismeisterschaft um den Lotto-Bayern-Hallencup

Völlig überraschend bezwang der FC Neuhadern mit seiner gemischten Truppe aus Routiniers und Youngsters in einem spannenden Finale die Futsalprofis vom FC Croatia München mit 3:1. Auch im Spiel um den dritten Platz war lange Zeit alles offen und erst im Endspurt gewann die BSC Sendling gegen die Amateurlöwen aus Giesing mit 5:2, die auch in diesem Jahr mit ihren Anhängern für lautstarke und positive Atmosphäre in der Gebrüder Apfelbeck Halle, in Milbertshofen sorgten.

 

klicken zum Vergrößern
FC Croatia München

Bedingt durch die Wetterverhältnisse waren der Zuschauerzuspruch in diesem Jahr wesentlich geringer, als in den letzten beiden Jahren. Trotzdem genossen die Anwesenden Futsalfans die gute Stimmung in der Halle und 8 Finalteilnehmer, die mit sportlicher Fairness, gepaart mit großer Spielfreude für ein rundum gelungenes Kreisfinale sorgten. Nun gilt es für den Hallenkreismeister FC Neuhadern und Vizemeister FC Croatia bei der oberbayerischen Meisterschaft am kommenden Samstag in Manching, für weitere Überraschungen zu sorgen, auch wenn man sich erneut einem sehr starken Konkurrenzfeld stellen muss.

Die finalen Platzierungen sind:
 1: FC Neuhadern München
2: FC Croatia München
3: BSC Sendling 1918 München
4: TSV 1860 München
5: TSV Forstenried München
6: SV Sentilo-Blumenau München
7: Fußball Centro Espanol München
8: FC Hellas Monachou München

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de