Header Image - 2019

SV Manching Hallenkreismeister im Kreis Donau/Isar

Letzte Aktualisierung: 7. Januar 2019

klicken zum Vergrößern
SV Manching

SV Manching Hallenkreismeister im Kreis Donau/Isar

Sieg im Finale gegen FC GW Ingolstadt

Der SV Manching ist der Gewinner des Lotto Bayern Hallencups im Kreis Donau/Isar. Bei der Endrunde in eigener Sporthalle setzte sich die Mannschaft von Trainer Andreas Thomas im Finale gegen den FC Grün-Weiß Ingolstadt mit 3:1-Toren durch und holte sich neben dem Meistertitel zugleich den Wanderpokal des Donau-kuriers. In der Gruppenphase waren beide Kontrahenten bereits aufeinander getroffen, da hatte es noch ein 0:0-Unentschieden gegeben. Manching zog als Gruppensieger (5 Punkte, 5:1 Tore) und Grün-Weiß Ingolstadt als Zweiter (5 Punkte, 3:2 Tore) ins Halbfinale ein. Auf den weiteren Plätzen folgten der FC Rockolding (3 Punkte, 2:6 Tore) und der SV Kasing (2 Punkte, 4:5 Tore).

In der anderen Gruppe sicherten sich der TV 1861 Ingolstadt (6 Punkte, 4:6 Tore) und der TSV Gaimersheim (4 Punkte, 6:2 Tore) die beiden Halbfinalplätze und landeten vor dem punktgleichen TSV Baar-Ebenhausen (4 Punkte, 5:6 Tore) und dem Tür. SV Ingolstadt (3 Punkte, 3:4 Tore).

In den Halbfinals besiegte das von Fatih Topcu betreute Grün-Weiß-Team den TV 1861 Ingolstadt mit 3:0. Der SV Manching behielt mit 5:3 gegen den TSV Gaimersheim die Oberhand.

BILD
Hinten vlnr: EhrenKV Horst Kaindl; AL. : Cenker Oguz; Andreas Thomas; Christopher Haas; Thomas Obermeier; Daniel Spies; Emre Erbas; Vertreter Lotto Hr. Ehret; KSO Hans Kroll; KSL Ludwig Schmidt Vorne vlnr: David Hammerschmidt; Stefan Frank; Fabian Burchhard; Pedro da Silva Wiedl; Johann Rybalko

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de