Header Image - 2011

Fußball-Update Oberpfalz

Letzte Aktualisierung: 22. Dezember 2011

klicken zum Vergrößern
Acht Teams kämpfen um den Nobilis-Cup.

Acht Teams kämpfen um den Nobilis-Cup
Die Fans des Hallenfußballs entschwinden am zweiten Weihnachtsfeiertag gerne der Besinnlichkeit unter dem Christbaum und machen sich auf den Weg nach Lappersdorf. Dort steigt alljährlich am besagten 26. Dezember in der Gemeindehalle der "Nobilis-Wohnbau-Cup", heuer zum elften Mal unter diesem Sponsor. Ein hochkarätig besetztes Feld regionaler Teams kickt um ein Preisgeld von 5000 Euro. Angeführt wird das Tableau von drei Fußball-Landesligisten: SSV Jahn Regensburg II, SpVgg Hankofen-Hailing und TSV Bad Abbach. Fünf Bezirksoberligisten aus Niederbayern und der Oberpfalz - TSV Bogen, FC Tegernheim, SpVgg Hainsacker, SV Fortuna Regensburg und Gastgeber TSV Kareth-Lappersdorf - sagen dem vermeintlichen Favoriten-Trio den Kampf an. Das niederbayerische Bogen könnte heuer unter anderem mit dem früheren SSV Jahn-Profi Andreas Schäffer aus Riedenburg aufkreuzen.

Über 1300 Kicker in der Schwarzenfelder Halle
Über 1300 Fußballer von den G-Junioren bis zu den AH-Kickern werden vom 27. Dezember bis 6. Januar in der Sportparkhalle erwartet. Einer der Höhepunkte ist der Suntec-Cup der 1. Mannschaften am Montag, 2. Januar, ab 18 Uhr. Folgende Teilnehmer wollen für ein interessantes Turnier sorgen: SC Luhe-Wildenau, TSV Detag Wernberg, ASV Burglengenfeld, DJK Dürnsricht/Wolfring, SpVgg Pfreimd, TSV Oberviechtach, FC Schmidgaden und der FC Schwarzenfeld als Ausrichter.
Die 2. Mannschaft folgt am Donnerstag, 5. Januar, und misst sich mit den 1. Mannschaften des TSV Tännesberg, DJK Weiden, SV Altendorf, TSV Stulln, SC Weinberg, SC Altfalter und FC Pertolzhofen.

Im März beginnt die Abschiedstour
Bezirksliga Süd: Unter normalen Umständen könnte das Ziel Klassenerhalt vielleicht noch geschafft werden, aber durch die Ligareform ist Platz acht nötig. "Drei Jahre Bezirksligafußball in Beucherling, darauf können wir stolz sein", so Abteilungsleiter Karl Helmberger. Mit dem Trainingsauftakt im Frühjahr beginnt die Vorbereitung auf die Kreisliga-Saison. "Im letzten Jahr war in der Bezirksliga das Spiel gegen Eschlkam noch ein Derby, nächste Saison wird es eine der weitesten Fahrten sein", so Helmberger.

Die Bezirksoberliga erhalten und auch in sie aufsteigen
Der Zusammenschluss aus den Vereinen DJK Arnschwang, SV Gleißenberg-Lixenried und FC Ränkam hat sechs Jugendmannschaften im Rennen. Während für die D2 und C2 im neuen Jahr auch die neue Gruppeneinteilung erfolgt, kämpfen D1 und C1 um den Klassenerhalt. Die C-Jugendlichen sind das Aushängeschild der JFG in der Bezirksoberliga. Die B- und A-Junioren liegen nach Abschluss der Vorrunde voll im Rennen um die Meisterschaft. JFG-Vorsitzender Richard Dietl ist deshalb mit der Bilanz der Teams sehr zufrieden.

Die Früchte sind reif nach vielen Jahren
Es herrscht Winterpause, auch in den Niederungen des Fußballkreises. Doch aufmerksam geworden sind die Beobachter der Szene darauf schon länger: In der A-Klasse Gruppe vier überwintert der FSV Pösing auf Platz eins der Tabelle - ein Platz, mit dem der ehemalige Langzeit-Kreisligist mit der großen Sportanlage vor Saisonbeginn kaum gerechnet hatte. Schaut man aber auf die Arbeit im Umfeld des FSV, dann ist die Entwicklung schon nicht mehr so verwunderlich. Die Kenner hatten den Fußballsportverein schon auf der Liste der Aufstiegskandidaten, können sich jetzt bestätigt fühlen.

Platz 2 und 12 für Theuerner Stützpunkt
Die Sichtung und Bewertung der Fußballtalente in den 15 ostbayerischen DFB-Stützpunkten im Altersbereich U12 und U13 stand im Blickpunkt der Stützpunktvergleichsturniere in Bogen und Amberg. Der ostbayerische DFB-Koordinator Michael Köllner (Regensburg) und seine vier Regionalauswahltrainer Thomas Brunner (Postbauer-Heng), Uli Karmann (Deggendorf), Günter Brandl (Grünthal) und Gerhard Nothhaft (Marktredwitz) sichteten mit allen DFB-Stützpunkttrainern Ostbayerns die insgesamt ca. 350 Spieler in vier verschiedenen Turnieren an zwei Orten.

Mehr und noch ausführlichere News finden Sie im Online-Portal des offiziellen BFV-Medienpartners "Mittelbayerische Zeitung": hier klicken

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de