Header Image - 2011

Opf: Futsalturniere starten mit der Vorrunde

Letzte Aktualisierung: 17. Dezember 2011

Nun sind mit den Bezirksoberligisten die letzten Fußballer in die Winterpause gegangen und somit kann am kommenden Wochenende das erste Futsalturnier des Bayerischen Fußball-Verbandes in dieser Wintersaison angepfiffen werden. Futsal leitet sich vom portugiesischen Ausdruck "futebol de salão"ab und heißt übersetzt "Hallenfußball". Diese Variante des Fußballs gewinnt auch in der Oberpfalz immer mehr Freunde und es hat sich mit dem 1. FC Regensburg auch der erste offizielle bayerische Futsal-Verein gegründet. In diesem Jahr gegen 56 Vereine an den Start. Vor drei Jahren waren es nur 26.

Gespielt werden die Vorrundenturniere am 17. Dezember 2011 ab 10 Uhr in der Sporthalle Vohenstrauß (Ausrichter: SV Altenstadt/Voh.), am 18. Dezember 2011 ab 12 Uhr in der triMAX-Halle Amberg (Ausrichter: SG Siemens Amberg), am 26. Dezember 2011 ab 13 Uhr in der Hauptschule Neunburg vorm Wald (Ausrichter: SC Kleinwinklarn), am 14. Januar 2012 ab 11 Uhr Uhr in der Regentalhalle Nittenau (Ausrichter: TSV Nittenau) und am 21. Januar 2012 ab 10 Uhr in der Sporthalle Prüfeninger Straße (Ausrichter: BSC Regensburg).

Für die Bezirksmeisterschaft am 29. Januar 2012 in der Sporthalle Nittenau sind qualifiziert der Ausrichter TSV Nittenau, Titelverteidiger SV Detag Weiden und die Sieger der Vorrundenturniere. Der FUßballbezirk Oberpfalz stellt für die Bezirksmeisterschaft die Preise zur Verfügung. So gewinnt der Bezirksmeister 150 Euro, der Zweitplazierte erhält 100 Euro und die Dritt- und Vierplazierten je 50 Euro. Der Oberpfalzmeister ist zudem qualifiziert sich für die 6. Bayerische Meisterschaft am Samstag, 4. Februar 2012 in Bogen (Niederbayern).

Futsal 2011/2012: Vorrunden-Spielpläne
Stand: 17.12.2011 | PDF (108 kB)
 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de