Header Image - 2010

Opf: Detag Weiden verteidigt Bezirksmeisterschaft

Letzte Aktualisierung: 23. Januar 2010

Stockerhut-Elf triumphiert zum sechsten Mal


BSL Janker überreicht den Pokal


Der SV Detag Weiden wurde erneut seinem Ruf gerecht, absolute Hallenspezialisten im Team zu haben. Zum sechsten Mal gewann die Stockerhut-Elf den Oberpfalztitel. Als Titelverteidiger und Ausrichter angetreten, verlor der SVD lediglich ein Spiel gegen die Namensvetter aus Wernberg. Vizemeister wurde Landesligist DJK Ammerthal, der sich erst in der Verlängerung des Endspiels mit 1:3 geschlagen geben musste. Den dritten Platz auf dem "Stockerl" nahm der SV Detag Wernberg ein. Vor dem Regionalligisten SpVgg Weiden, die erneut das Landesliga-Team ins Rennen schickte.

Es war ein kämpferisches Turnier, dass die Schiedsrichter Klaus Seidl (SV Störnstein), Jonas Schieder (DJK Weiden) und Constantin Scharf (TSV Pressath) bestens im Griff hatten. Und dafür selbst von Trainer Adi Schöll von der DJK Ammerthal auf der Pressekonfernz ausdrücklich für die "unauffällige" Spielleitung gelobt wurden. Einziger Wehrmutstropfen war die mäßige Besucherzahl. "Diese schwache Zuschauerresonanz hat das Turnier nicht verdient gehabt", brachte es Michael Anzer (SC Luhe-Wildenau) auf dem Punkt.

Die Siegerschecks übergaben bei der Siegerehrung Bezirksvorsitzender Max Karl, Bezirksspielleiter Josef Janker und Lotto-Bezirksleiter Stephan Luger. Mit Ehrenpreisen des Autohauses RSZ Raab wurden ausgezeichnet als bester Torhüter Markus Dagner (TSV Detag Wernberg), als bester Spieler Sven Seitz (SpVgg Weiden) und die besten Torschützen mit je vier Treffern Sven Seitz (SpVgg Weiden), Thomas Schneider (SpVgg Weiden), Sven Weißner (Detag Weiden) und Marco Lingl (Detag Weiden).

Ergebnisse und Tabellen


Vorrunde:

Detag Weiden - Luhe/Wildenau 3:2
Vilzing - Ammerthal 0:3
Fortuna Regensburg - Detag Wernberg 0:1
SpVgg Weiden - Burgweinting 4:3
Detag Wernberg - Luhe/Wildenau 2:1
Burgweinting - Ammerthal 1:2
Fortuna Regensburg - Detag Weiden 1:4
SpVgg Weiden - Vilzing 3:1
Detag Weiden - Detag Wernberg 0:3
Vilzing - Burgweinting 2:1
Luhe/Wildenau - Fortuna Regensburg 2:2
Ammerthal - SpVgg Weiden 0:2

Gruppe A
1. Detag Wernberg 9 Punkte, 6:1 Tore
2. Detag Weiden 6, 7:6
3. Luhe/Wildenau 1, 5:7
4. Fortuna Regensburg 1, 3:7

Gruppe B
1. SpVgg Weiden 9 Punkte, 9:4 Tore
2. Ammerthal 6, 5:3
3. Vilzing 3, 3:7
4. Burgweinting 0, 5:8

Zwischenrunde:
Detag Wernberg - Ammerthal 0:3
SpVgg Weiden - Detag Weiden 2:4

Spiel um Platz 3:
Detag Wernberg - SpVgg Weiden 2:1

Endspiel:
Ammerthal - Detag Weiden 1:3 (nach Verlängerung)

Endstand:
1. SV Detag Weiden
2. DJK Ammerthal
3. TSV Detag Wernberg
4. SpVgg Weiden
5. DJK Vilzing
6. SC Luhe/Wildenau
7. SV Fortuna Regensburg
8. SV Burgweinting

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de