Header Image - 2010

Opf: Werner Mages neuer GSO in Cham

Letzte Aktualisierung: 25. Januar 2010


Werner Mages (m.) neuer GSO in Cham, mit Beisitzer Richard Kerscher (l.) und Karl-Heinz Späth (r.)

Der bisherige Obmann Richard Kerscher muss aus beruflichen Gründen etwas kürzer treten, bleibt der Gruppe aber als Beisitzer erhalten. Seine Nachfolge tritt der bisherige Einteiler Werner Mages an. Stellvertreter und Lehrwart bleibt Karl-Heinz Späth, der auch im Verbandslehrstab vertreten ist. Die Einteilung der Jugendspiele übernimmt Richard Kerscher, während Mages die Herrenspiele besetzt.

Für die Kasse bleibt Jürgen Kraus verantwortlich, Karl Helmberger bleibt Schriftführer, Konrad Schwarzfischer ist für die Fitness verantwortlich, Tobias Späth, Reinhardt Traurig, Thomas Gebhardt und Benjamin Sölch sind Ausbilder der Gruppe.

Kerscher berichtete, nach Streichungen seien 202 Chamer Schiedsrichter registriert, von denen 104 (52 Prozent) für ihre Vereine aktiv angerechnet werden konnten. Spitzenleute sind in der Bezirksoberliga Martin Nelz (SV Runding), Dieter Dendorfer (TSV Sattelpeilnstein) und Tobias Späth (FC Furth i. Wald), der auch Landesligaspiele leiten darf. In der Bezirksliga pfeifen Frank Dahmer, Johannes Gleixner (beide FC Katzbach), Thomas Gebhardt (DJK Rettenbach), Max Piendl, Konrad Schwarzfischer (beide SC Michelsneukirchen), Benjamin Sölch und Michael Wanninger (beide SV Wilting). Hinzu kommen 15 Plätze in der Kreisliga, von denen jedoch nur 13 besetzt werden konnten, zwölf Mann leiten Kreisklassen-Spiele.

Bei den Aktiven ist der Altersschnitt mit 41,2 Jahren wegen des Neulingslehrganges wieder etwas gesunken, der Gruppe fehlt es in den sportlich reifen Jahren um die Vierzig. Die rekordverdächtige Zahl von 3840 Spielen (2060 Herren und Frauen, 1780 Junioren) wurde geleitet. Stolz ist Kerscher, dass auch die Kleinfeldklasse der unter 13-Jährigen ausnahmslos mit geprüften Schiris besetzt wurde. Die Gruppe hat auch 24 Jugendliche, die weitaus größte Zahl der Aktiven ist aber in der Gruppe der über 45-jährigen Schiris zu finden.

Bürgermeisterin kennt Bedeutung

Bürgermeisterin Karin Bucher(Cham)  sagte in ihrem Grußwort, sie sei "immer stolz, wenn überregionale Veranstaltungen in Cham stattfinden". Sie selbst hatte weniger gute Erinnerungen an Fußball, verletzte sich dabei, weiß aber: "Der Schiedsrichter ist auf dem Platz der wichtigste Mann, der mit Regelkenntnis, Fitness und Charakterfestigkeit ausgestattet sein muss".

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de