Header Image - 2010

SV Störnstein erhält Trikotsatz

Letzte Aktualisierung: 12. April 2010

(kud) Groß war die Überraschung für die Mädchenmannschaft beim Hallenturnier des SV Störnstein vor 2 Wochen, als der WM-Beauftragte des Kreises Weiden-Amberg, Karl-Heinz Luber, einen Trikotsatz des DFB anlässlich der Kampagne "Team 2011" übergab. Die Mächenmannschaft wurde in 2009 gegründet und nimmt seitdem auch an Verbandsspielen teil. Trainiert wird einmal pro Woche, mittlerweile haben sich 18 Mädchen im Alter von 9-15 Jahren der Mannschaft angeschlossen und sind mit Begeisterung bei der Sache. Trainiert wird das Team von Nicole Kunz und Ulrike Kost. Natürlich fahren die Mädchen nächstes Jahr auch auf ein Gruppenspiel bei der Frauen-WM in 2011 im eigenen Land. Die Karten hierfür wurden bereits bestellt.

Karl-Heinz Luber bedankte sich in seiner Ansprache bei den Mädchen und den Verantwortlichen Betreuern und Trainern für die Bereitschaft den Fußballsport auch im Frauenbereich weiter zu etablieren. Luber betonte, dass der SV Störnstein somit den ersten von 4 Bausteinen der Schul- und Vereinskampagne erfüllt habe. Vorstand Klaus Seidl bedankte sich bei Karl-Heinz Luber für den Trikotsatz. Die Mädchen zogen sich die Trikots sofort über und spielten das Hallenturnier gleich mit dem neuen Trikosatz zu Ende.

Auf dem Bild sind neben der Mädchenmannschaft des SV Störnstein und den beiden Trainerinnen Nicole Kunz und Ulrike Kost auch Jugendleiter Jürgen Forster, 1. Vorstand Klaus Seidl sowie der WM-Beauftragte Karl-Heinz Luber (von links) abgebildet.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de