Header Image - 2010

Frauen-Kreismeister Donau/Isar

Letzte Aktualisierung: 17. Januar 2010

FC Ingolstadt 04 und FC Forstern qualifizieren sich für die Endrunde der Oberbayerischen

In zwei spannenden Qualifikationsturnieren ermittelten die Frauenmannschaften des Kreises Donau/Isar die Teilnehmer der oberbayerischen Hallenmeisterschaft. Diese wurden zum ersten Mal in der Mehrzweckhalle in Altmannstein ausgetragen. Vorbildlich richtete der einzige reine Frauen- und Mädchenfußballverein im Kreis,  der SF Steinsdorf, das Turnier aus. In der Vormittagsgruppe dominierten die beiden Vereine FC Arnsberg und der FC Ingolstadt 04 das Turnier. Im direkten Duell konnten sich die Damen von der Schanz deutlich mit 5:0 durchsetzen.  Da beide Mannschaften sich keinen Punktverlust mehr leisteten, stand der FC Ingolstadt mit der Maximalpunktzahl am Ende ganz oben.

Auch in der Nachmittagsgruppe, die Aufgrund von zwei Absagen nur mehr aus fünf Mannschaften bestand, setzten sich die Favoritinnen des FC Forstern durch. Im Gleichschritt erspielten sich die Mannschaften des FC Forstern und des SV Walpertskirchen mit hohen Siegen die Punkte. Das Duell der beiden Mannschaften endete mit 4:0 für den FC Forstern der gleichzeitig das Weiterkommen bedeutete!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de