Header Image - 2010

TSV Milbertshofen Münchner U15-Futsalmeister

Letzte Aktualisierung: 10. Januar 2010

U15-Futsal in München: Endspiel nichts für schwache Nerven

Die Suche nach dem Münchner Futsalkreismeister war erst nach 300 gespielten Minuten erfolgreich. Der TSV Milbertshofen und die JFG TaF Glonntal dominierten von Beginn an die Kreismeisterschaft. Bis zum direkten Aufeinandertreffen hielt der Milbertshofener Keeper seinen Kasten absolut sauber. Das Glonntaler Team kassierte zwei Gegentreffer in vier Spielen. Das letzte Spiel des Turniers war dann auch zugleich das Endspiel um den Titel. Aufgrund der um ein Tor besseren Tordifferenz würde den Milbertshofenern ein Unentschieden für die Qualifikation zur oberbayerischen Futsalmeisterschaft ausreichen. Die Glonntaler müssen auf alle Fälle das Spiel für sich entscheiden um weiter zu kommen.

Die erste Halbzeit begann rasant mit vielen Torchancen, aber auch dem ein oder anderen Foul. Beiden Teams merkte man die Nervosität an. In den ersten zehn Minuten hatten die Konzentrationsfehler auf beiden Seiten keine Auswirkungen. Nach dem Seitenwechsel erzielte die JFG TaF Glonntal den 1:0-Führungstreffer und stand zu diesem Zeitpunkt als Kreismeister fest. Milbertshofen machte mehr und mehr Druck. Das spiel wurde noch schneller und nervöser. Bis es wieder im Kasten klingelte. Diesmal fiel der Ausgleich zum 1:1. Bis zum Spielende blieb die Partie heiß umkämpft. Kurz vor Schluss verzeichneten die ruhig und souveräm leitenden Schiris das sechtse kummulierte Foul auf Milbertshofener Seite. Die Glonntaler nahmen die Chance zum Führungstreffer gerne an, verfehlten jedoch das Tor. Wenige Sekunden später war auch schon Schluss und der TSV Milbertshofen fährt als Münchner Kreismeister zur nächsten Runde nach Rott am Inn.
Kreisjugendleiter Florian Weißmann überreichte einen Futsal-Ball des DFB als symbolisches Zeichen für einen weiteren erfolgreichen Weg und äußerte sich mit den Worten: "Ein Münchner Team als Deutscher Meister wäre schon super!"

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de