Header Image - 2010

Ehrenabend 2010 Kreis Nürnberg/Frankenhöhe

Letzte Aktualisierung: 2. Dezember 2010

klicken zum Vergrößern
Ehrenabend 2010 im Kreis Nürnberg/Frankenhöhe

Im voll besetzten Sportheim des SV Raitersaich fand am Freitag den19.11.2010 der Kreisehrenamtsabend des Fußball Kreises Nürnberg / Frankenhöhe statt. Der Kreisehrenamtsbeauftragte Konrad Meier konnte neben dem Bezirksvorsitzenden Uwe Kunstmann auch Kreisrat Gaul der den Landrat des Landkreises Fürth Mathias Dießl an diesem Abend vertrat in Raitersaich begrüßen. Ebenso wie der Bezirksvorsitzende Uwe Kunstmann hob auch Kreisrat Gaul die Bedeutung des Ehrenamtes und die ehrenamtliche Arbeit der unzähligen Mitarbeiter in den Vereinen in seinen Grußworten hervor und sprach diesen Mitarbeitern seinen persönlichen aber auch den Dank des Landrates und des Landkreises aus. Er bat die anwesenden Vereinsmitarbeiter nicht nachzulassen mit ihrem Engagement für ihre Vereine.
Den Stellenwert des Ehrenamtes und der ehrenamtlichen Arbeit hob auch der Bezirksehrenamtsreferent Dieter Habermann in seiner Begrüßung hervor und untermauerte seine Aussagen mit eindrucksvollen Zahlen.
In Deutschland erbringen ca. 23 Millionen etwa 7,5 Milliarden Stunden ehrenamtliche Arbeit.
Wenn jede dieser 7,5 Mrd. Stunden mit nur 4 € entlohnt würde entspräche das ca. 30 Milliarden Euro. Im Bundeshaushalt wäre das  ca.10 % des gesamten Etats. Diese Zahlen rücken die Leistung der vielen "Ehrenamtlichen" ins richtige Licht.
In Anwesenheit des Ehrenkreisspielleiters Josef Köhler sowie zahlreicher Herren -und Jugendsielgruppenleiter konnten KEAB Konrad Meier und sein stellv. Karl- Heinz Wagenlender zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen vornehmen.
Robert Seel der 1. Vorsitzende DJK BFC Nürnberg wurde von Uwe Kunstmann für sein über 25 jähriges Engagement in der Vorstandsarbeit seines Vereines mit der Goldenen DFB Nadel ausgezeichnet.
Mit der DFB Uhr der Auszeichnung des DFB für langjährige ehrenamtliche Arbeit im Verein in unterschiedlichen Aufgaben wurden von KEAB Meier und dem Kreisspielleiter Thomas Raßbach die Sportkameraden/innen Simone Gattinger (SF Laubendorf); Petra Krauser ( SV Wacker Nürnberg);Ute Kronewold(STV Deutenbach); Editha Wilhelm (TSV Röckingen); Erwin Nachtraab (DJK/SpVgg Wolfr.Eschenb); Alfred u. Herbert Hofmann (FC Bayern Kickers Nbg.); Helmut Pfanz (TSV Röckingen); Werner Buckel (SC Aufkirchen); Karl Kißlinger (TSV Unterschwaningen); Thomas Neubauer (DJK Eibach)
Bernhard Kießling (SV Raitersaich)
Die Hauptperson an diesem Abend, war aber die Ehrenamtssiegerin des Kreises Nürnberg/Frankenhöhe Frau Daniela Kinn vom SV Bürglein. Frau Kinn ist bedingt durch ihre erreichte Punktezahl auch im "Club der besten 100" vertreten.
Die Vereinvorsitzenden des TSV Unterschwanigen und des SV Bürglein konnten sich über die Silbernen Raute freuen.
Die Vereinsvorsitzenden des TSV Langenzenn und der SF Laubendorf freuten sich über die
Goldene Raute. Der STV Deutenbach konnte sich über die Wiederholung der Goldenen Raute freuen.
Den gelungenen Abend in Raitersaich rundete das Ergebnis des Spendenaufrufes von KEAB Konrad Meier für das Sozialprojekt Mosambik ab. Es kamen 127,-€ zusanmmen. Konrad Meier rundete die Summe auf 150,-€ auf.

 
© 2017 BFV.de