Header Image - 2014

BFV-Verbandstag feierlich eröffnet

Letzte Aktualisierung: 4. Mai 2018

klicken zum Vergrößern
Gab den offiziellen Startschuss für den BFV-Verbandstag: BFV-Vizepräsident Reinhold Baier.

Der BFV-Verbandstag 2018 in Bad Gögging ist eröffnet. Vizepräsident Reinhold Baier hat die rund 400 Delegierten und Ehrengäste im Covention Center des Hotels "The Monarch" in Bad Gögging begrüßt - darunter DFB-Präsident Reinhard Grindel, Oliver Bierhoff (Direktor deutsche Fußball-Nationalmannschaft und Fußballentwicklung), Joachim Herrmann (Bayerns Staatsminister des Innern), Bernd Sibler (Bayerischer Staatsminister Bildung und Kultus), Klaus Kastan (Sportchef des Bayerischen Rundfunks), Christian Bärtels (Senior Director Sports Marketing Central Adidas), Sabine Eger (Sportmarketing Football Director Teams & DFL), Stefan Geib (Leiter Niederlassung München-Süd Commerzbank AG), Xaver Faul (Leitung Marketing, Sponsoring u. Kooperationen/Sportwetten Staatliche Lotterieverwaltung Bayern) und Sebastian Wagner (Marketing ASS Athletic Sport Sponsoring GmbH).

Amateurfußball sichtbar machen

"Unser Motto: ,Den Ball ins Netz!' werden wir weiterhin mit voller Kraft vorantreiben. Auch in den kommenden vier Jahren werden wir die fortschreitende Digitalisierung weiter intensiv nutzen, um die Vielfalt des Amateurfußballs in Bayern für ein breites Spektrum sichtbar zu machen. Das funktioniert aber nur dann, wenn Verband und Vereine die Interessen gemeinsam vertreten", motivierte Baier die 266 Delegierten zum Auftakt.

In den kommenden Stunden erwartet die Teilnehmer ein facettenreiches Programm mit Redebeiträgen ganz im Zeichen der Vielfalt des Fußballs. So wird Reinhard Grindel in seinem Gastbeitrag auf den Stellenwert des Amateurfußballs und die enge Verzahnung von Profitum und Basisarbeit eingehen und zusammen mit ARD-Moderatorin Julia Büchler, die durch das Programm führt, natürlich auch einen Ausblick auf die WM in Russland geben. Zudem wird der Torschütze des "Bayern-Treffers des Jahres 2018" gekürt.

Weitere Highlights des ersten Tages sind eine Scheckübergabe der BFV-Sozialstiftung an den SV Michaelpoppenricht, die Auszeichnung mit dem "Bayerischen Löwen" als Würdigung des Organspende-Engagements des Bayerischen Fußball-Verbandes sowie die Ehrung verdienter Verbandsfunktionäre.

Wahlen und Anträge

Am zweiten Tag (Samstag) stehen dann ab 8.30 Uhr die Wahlen für die BFV-Spitzenämter sowie grundlegende Anträge sowie Weichenstellung für den bayerischen Amateurfußball auf dem Programm. So werden die Delegierten auch zu entscheiden haben, ob eSports fortan als weitere Facette des Fußballs in der Satzung verankert wird, wie die Wechselperioden im Juniorenbereich aussehen und wie sich die Regionalliga Bayern in der bevorstehenden Reform positioniert.

Damit alle jederzeit über alles informiert sind, gibt es exklusiv für den Verbandstag eine eigene App, die ab sofort im Google Play Store und im App Store zum Download bereitsteht. Neben den Wahl- und Abstimmungsergebnissen bietet die App auch aktuelle News rund um die Veranstaltung. Geplant ist auch eine BFV.TV Live-Sondersendung am Samstagvormittag. Die Tagesordnung, ein Überblick über die geplanten Satzungsänderungen und das Verbandstags-Magazin mit der großen Vier-Jahres-Bilanz runden das digitale Angebot ab.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de