Header Image - 2018

Futsal Referee Cup

Letzte Aktualisierung: 12. Februar 2018

klicken zum Vergrößern
Gesamtbild Ostallgäuer Kicker - Bild: BSA Schwaben
klicken zum Vergrößern
Team Allgäu - Bild: BSA Schwaben
klicken zum Vergrößern
Team Ostallgäu - Bild: BSA Schwaben
klicken zum Vergrößern
Showeinlage des Team Allgäu vor dem Spiel - Bild: BSA Schwaben
   

Die Schiedsrichtergruppe Ostallgäu stellte bei diesem Turnier gleich zwei Mannschaften, einmal Team Allgäu die als Gaudi - Mannschaft in das Turnier starteten und das Team Ostallgäu die das "Profi" Team darstellen sollten. Bei allen stand natürlich der Spaß im Vordergrund.

Mit einem 3:1 Sieg in der Vorrunde gegen das eigene Team Ostallgäu gelang dem Team Allgäu der erste Sieg. Das Team Ostallgäu ging durch die Vorrunde ohne einen einzigen Sieg, und wurde dadurch mit dem 10. Platz belohnt. Das Team Allgäu hingegen konnte durch einen weiteren Sieg in der Vorrunde gegen die Schiedsrichtergruppe Ostschwaben Punkte sammeln. Im Letzten Vorrundenspiel für das Team Allgäu reichte somit ein Unentschieden um sich den zweiten Platz in der Gruppe zu sichern. Durch ein 0:0 gegen die Schiedsrichtergruppe Nordschwaben zog unser Team Allgäu somit souverän ins Halbfinale ein. Im Halbfinale wartete die Schiedsrichtergruppe aus Neuburg gegen die sich das Team Allgäu trotz hartem Kampf geschlagen geben musste und somit im kleinen Finale um Platz 3 spielte. Im 6 Meter schießen bezwang das Team Allgäu die Schiedsrichtergruppe aus Augsburg und sicherte sich somit den 3. Platz. Matchwinner war unser Torwart Ingo "die Katze" Weber, der alle drei Strafstöße parieren konnte. 

Die Wahl zum Besten Torwart des Turniers ging daher folgerichtig an das Team Allgäu mit dem überragenden Ingo Weber der das Team Allgäu bereits in der Vorrunde mit Glanzparaden im Turnier gehalten hatte. Das Finalspiel bestritten die Schiedsrichtergruppe Nordschwaben und die Schiedsrichtergruppe aus Neuburg. Mit einem tollen Auftritt und einem souveränen 3:0 sicherte sich die Schiedsrichtergruppe Nordschwaben den Turniersieg. Zum besten Spieler des Turniers wurde Simon Lösch aus Nordschwaben gewählt. Ebenso aus den Reihen des Turniersiegers kommt der erfolgreichste Torschütze - Maxi Winkler. 

Es war ein super Turniertag mit einer weitaus besseren Platzierung als man sich erwartet hatte und das Turnierziel haben alle erreicht: Spaß haben. 

Bericht: Tim Specht

Team Allgäu: Ingo Weber, Fabian Härle, Elias Wörz, Sven Börmann, Tobias Dikkaya, Marco Blösch, Jan Wild, Michael Stölpe, Thomas Sprinkart 

Team Ostallgäu: Florian Faab, Tobias Frei, Dominik Urbin, Dominik Blösch, Semih Celiktas, Angelo Soddu, Sebastian Fleschhut, Tim Specht

 
© 2018 BFV.de