Header Image - 2018

Verbandslehrgang am 06.-07.07.2018 in Oberhaching

Letzte Aktualisierung: 16. Juli 2018

klicken zum Vergrößern
Die Teilnehmer aus dem Jura Norden zusammen mit dem neuen VSA-Mitglied Prof. Dr. Sven Laumer (vordere Reihe Mitte): Kai Hofmann, Andreas Peplinski, Johannes Lorenz, Simon Gottschalk, und Patrick Höfer (von hinten links)

Am 6. und 7. Juli 2018 fand der dritte Landesliga-Lehrgang in der Sportschule Oberhaching statt. Nach der Anreise und einer kleinen Snack-Aufnahme begrüßte VSO Walter Moritz die Teilnehmer und eröffnete den Lehrgang. Im Anschluss an die Vorstellrunde aller Schiedsrichter stand die Leistungsprüfung (4 x 75m Sprint und 4 x 25m Gehen über 7 Runden sowie 6 x 40m Sprint) inklusive Warm-up und Cool-down an. 

Am Abend folgten dem gemeinsamen Abendessen informelle Gespräche im "Sportlertreff". Nebenbei konnten wir noch das WM-Viertelfinale zwischen Belgien und Brasilien verfolgen.

Am Samstagmorgen standen die administrativen Angelegenheiten wie unter anderem die Verfügbarkeit, die Einteilungen sowie diverse Punkte rund um die Spielleitung auf dem Programm. Im Laufe des Vormittags wurde gemeinsam mit den Verbandsbeobachtern unter Anleitung von VSA Thomas Ernst der Konformitätstest unter regem Austausch der Schiedsrichter und Beobachter durchgeführt.

Vor dem gemeinsamen Mittagessen stellte VLW Manfred Kranzfelder noch die Regeländerungen zur neuen Saison vor. Nach der Mittagspause gab VSO Walter Moritz einen Rückblick auf die vergangene Saison sowie einen Ausblick auf die neue Saison und stellte zudem sein neues Team unter anderem mit Prof. Dr. Sven Laumer (neu im VSA) vor.

Nach einer konstruktiven Feedbackrunde seitens der Lehrgangs-Teilnehmer verabschiedete VSO Walter Moritz die Teilnehmer und wünschte allen Schiedsrichtern eine gute neue Saison.

Patrick Höfer

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2018 BFV.de