Header Image - 2018

BSG-Vorsitzender Josef Eineder zu Gast bei der Schiedsrichtergruppe Inn

Letzte Aktualisierung: 29. Oktober 2018

klicken zum Vergrößern
GSO Martin Bruckmayer (re.) mit Gast Josef Eineder (li.)

Beim letzten Pflichtlehrabend in 2018 durfte GSO Martin Bruckmayer den Vorsitzenden des Bezirkssportgerichts Oberbayern, Josef Eineder, begrüßen. In einem anschaulichen und praxisnahen Vortrag gab dieser zunächst einen Überblick zu seiner Person sowie über die Besetzung und die Aufgaben des Bezirkssportgerichts.

Hauptthema seines Referates war dann das Thema "Spielabbruch als Ultima Ratio". Er erläuterte dazu die geltenden Bestimmungen der Spielordnung. Gleichzeitig appellierte er an die Anwesenden etwaige Meldungen genau und so ausführlich wie nötig zu verfassen.

Er verwies auf die Möglichkeiten des SRs sich vor einem tätlichen Angriff und einem daraus resultierenden Spielabbruch zu schützen. Außerdem stellte er exemplarische Fallbeispiele vor. Viele Musterfälle aus der Sportgerichtspraxis rundeten seinen Vortrag vor den knapp 100 anwesenden und gebannt zuhörenden Schiedsrichtern ab.

GSO Martin Bruckmayer bedankte sich im Anschluss für den im Referat gegebenen Einblick in die Arbeit des Sportgerichts bei Sepp Eineder mit einem kleinen Präsent, bevor er im Kreise der Inn-Schiris noch lange alte Erinnerungen austauschte.

 

Bericht: Rebekka Redinger 


 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de