Header Image - 2018

SR Gruppe Jura Süd Hallenbezirksmeister 2019

Letzte Aktualisierung: 28. Januar 2019


Fußball Mannschaft Jura Süd

Hallenbezirksmeisterschaften der Schiedsrichter in der Hohenzollernhalle in Heilsbronn

Am 27.01.2019 fand die Hallenbezirksmeisterschaft der Schiedsrichter in Heilsbronn statt. Die Organisatoren der  SRG Frankenhöhe Süd um Obmann Bernd Keil und seinem Team, begrüßten die 12 Teams  pünktlich um 10 Uhr in der Hohenzollernhalle den Anstoß zu verfolgen.

Wir bekamen in der Gruppe B die Gruppen Forchheim und Pegnitzgrund zugelost.

Im ersten Gruppenspiel trafen wir auf Forchheim, welcher immer ein schwer umkämpfter Gegner war. Nach einer 2:0 Führung durch einen Doppelpack von  Lukas Bauer, konnte unser Gegner nur noch auf 2:1 verkürzen, so dass wir den ersten Sieg einfahren konnten.

Das zweite Gruppenspiel konnte die Gruppe aus Forchheim mit 3:0 für sich entscheiden, so dass uns im letzten Spiel gegen Pegnitzgrund ein unentschieden reichte. Leider klappte dieses Vorhaben nicht, denn wir mussten uns nach einem 0:1 Rückstand und dem verdienten Ausgleich durch Marian Wolff noch mit dem 1:2 durch einen abgefälschten Schuss, geschlagen geben. Nachdem alle drei Teams drei Punkte erzielten entschied die Tordifferenz die Platzierungen und wir konnten als zweiter ins Viertelfinale einziehen.

Unser nächster Gegner hieß Erlangen. Diese Begegnung konnten wir ohne Probleme mit 3:0 für uns entscheiden, durch Tore von Marian Wolff, Lukas Bauer und Tom Treiber.

Im Halbfinale wartete, wie bereits fast traditionell, unsere Nachbargruppe Jura-Nord. Nach einem hart umkämpften Spiel mit einem deutlichen Chancen-Plus für unseren Gegner, welche unser Torwart André Ballenberger alle entschärfen konnte, schossen wir durch Jürgen Wittmann das viel umjubelte 1:0. Dieses Ergebnis konnten wir durch eine geschlossene Mannschaftsleistung über die Zeit retten und zogen, seit langem wieder mal, in das Finale ein.

Der überraschende Gegner war die SRG Nürnberg, die im zweiten Halbfinale den Ausrichter Frankenhöhe Süd ausschalten konnte.

Auch das Finalspiel blieb lange offen, nachdem wir mit 0:1 in Rückstand gerieten, konnten wir noch zum 1:1 durch Jürgen Wittmann ausgleichen und so musste der Bezirksmeister durch 6-Meter-Schießen entschieden werden. Jürgen Wittmann, Marian Wolff und Florian Flock konnten ihre 6-Meter verwandeln, die Spielentscheidung fiel mit dem sechsten Strafstoß, den unser Keeper André Ballenberger entschärfen konnte.

Somit stand erstmals seit 16 Jahren die SRG Jura-Süd wieder mal ganz oben auf dem Treppchen und konnte den "Werner-Stroech-Wanderpokal" durch BSO Siegmar Seiferlein in Empfang nehmen. Als bester Torhüter konnte André Ballenberger noch eine zusätzliche Auszeichnung mit nach Hause nehmen.

Die SRG Jura-Süd wurde vertreten durch:

André Ballenberger, Lukas Bauer, Florian Flock, Jessica Reif, Paul Rottler, Florian Rüger, Tom Treiber, Jürgen Wittmann und Marian Wolff.

Betreut wurde das Team durch Roland Kral und GSA Markus Kemether

Unterstützt durch die Fans Kai Lackner und Franz Wittmann

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de