Header Image - 2018

Brauerei Besichtigung Hofmühl

Letzte Aktualisierung: 20. März 2019


Hofmühl Brauerei Eichstätt

Besichtigung der Brauerei Hofmühl
Der erweiterte Ausschuss der Schiedsrichtergruppe Jura Süd machte am 19. März 2019 gemeinsam mit den Schiedsrichterkollegen aus dem Ingolstädter Raum eine Brauereibesichtigung bei der Privatbrauerei Hofmühl in Eichstätt. Als alle vollzählig am Treffpunkt waren, begrüßte uns der Geschäftsführer der Brauerei Stephan Emslander. Dieser führte uns zuerst in einen Raum, in dem wir einen kurzen Film anschauten. In diesem lernten wir die ganze Geschichte über Hofmühl kennen und erfuhren zum Beispiel, dass diese 1492 vom Eichstätter Fürstbischof Wilhelm von Reichenau gegründet worden ist. Seit 1876 ist sie im Besitz der Familie Emslander. Die Brauerei versucht dabei die Heimat zu unterstützen. Zum Beispiel werden die Kästen bei der Firma Schoeller Allibert GmbH in Monheim gekauft und die Produkte zum Bier in der Region angebaut. Nach diesem kurzen Film führte er uns durch die Brauerei. Vor der Führung mussten alle Schiedsrichter eine Hygienehaube aufsetzen. Dabei zeigte er uns die Ökobrautechnik "Merlin", einen außergewöhnlichen, einzigartigen Sudkessel. Dieser spart 60 Prozent Primärenergie und schont die wertvollen Aromen und Geschmackstoffe, ausgezeichnet 2002 mit dem Europäischen Umweltpreis. Außerdem sahen wir die neue vollautomatische Abfüllanlage.
Das Sortiment von Hofmühl ist sehr reichhaltig. Von Hofmühl Hell, Märzengold, Dunkel, Weißbier, Alkoholfrei, Kellergold und Radler bis hin zu den Softdrinks wie Apfelschorle, Limo und Spezi gibt es alles zu kaufen. Dazu kommen noch verschiedene Saisonbiere wie Alligator, Ziegenbock, Volkfestbier, Zerberus, Wintermärzen, Imperial Strong Porter und Imperial Red Ale.
Nach dieser interessanten Führung durfte jeder Schiedsrichter sein Bier selbst abzapfen und genießen. Zudem gab es eine deftige Brotzeit, nämlich Leberkäse mit frischem Brot. In geselliger Runde konnten wir uns zudem mit den Ingolstädter Schiedsrichterkollegen austauschen.
Ein herzliches Dankeschön an Walter Gabler, der diesen Abend so toll organisiert hat

 

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de