Header Image - 2019

Starke Teamarbeit bei Hallenturnieren

Letzte Aktualisierung: 1. Februar 2019


Turnierleitung in Neugablonz - Bild: Ingo Weber

In der abgelaufenen Hallensaison richteten die Ostallgäuer Schiedsrichter an drei Tagen insgesamt 4 Turniere aus. Kurz vor Silvester richtete erstmalig eine Schiedsrichtergruppe eine Vorrunde zur schwäbischen Hallenmeisterschaft der Herren aus. 200 Zuschauer sahen in Marktoberdorf ein perfekt organisiertes Turnier.

Genau eine Woche später verbrachten die fleißigen Helfer den ganzen Tag in der Halle in Neugablonz, dort fand Vormittags die Kreismeisterschaft der B-Juniorinnen statt. Am Nachmittag spielten dann die Damen um die Qualifikation zur schwäbischen Endrunde in Günzburg.

Nach einer kurzen Verschnaufpause fand am 20. Januar die Ostallgäuer Hallenmeisterschaft der Herren ebenfalls in Neugablonz statt. Zehn motivierte Mannschaften kämpften hierbei um den Landkreistitel. Sieger wurde am Ende der TSV Oberbeuren.

Aufgrund der Reform der schwäbischen Vorrundenturniere wird sich nächste Hallensaison einiges ändern. Wir hoffen darauf, dass wir wieder als Ausrichter tätig sein dürfen. 

Danken möchten wir allen fleißigen Helfern die uns auf und neben dem Platz unterstützt haben. Insgesamt 48 Schiedsrichter arbeiteten fleißig am Kiosk, an der Turnierleitung, machten Kuchen oder pfiffen die Spiele.  Einige waren sogar doppelt und dreifach im Einsatz-ohne euch wäre die Durchführung nicht möglich! 

Autor: Ingo Weber

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de