Header Image - 2019

SR-Förderlehrgang in Zandt 2019

Letzte Aktualisierung: 24. Februar 2019

klicken zum Vergrößern
Gruppenfoto der Teilnehmer sowie der Mitglieder des Lehrteams der Gruppe Jura Nord.
klicken zum Vergrößern
Das mitgereiste Lehrteam der SR-Gruppe Jura Nord.
klicken zum Vergrößern
Quirin Demlehner bei seinem Referat.
klicken zum Vergrößern
Das Präsentieren der Arbeitsergebnisse in Gruppe A.
klicken zum Vergrößern
Philipp Silvestri zum Thema "Präsentationstechniken".
klicken zum Vergrößern
Zum Lehrgangsabschluss hält auch noch unser VSA Sven Laumer eine Präsentation.
   

 

Am Freitag, den 01.02.2019, trafen wir uns am Nachmittag alle gut gelaunt in Leerstetten, um in die vorgesehenen Mitfahrgelegenheiten einzusteigen. Nach einer amüsanten Autofahrt kamen wir am späten Nachmittag in Zandt an und bezogen unsere Zimmer. Danach ging es gleich mit der Eröffnung des Lehrgangs durch LT Julian Leykamm los. Auch ein leckeres Abendessen im Hotel Früchtl konnte den Regeltest von GLW Michael Schott nicht entschärfen. Ohne Verschnaufpause ging es gleich mit dem Aufbau und der Struktur des BFV weiter, welche uns von GLW Uli Spitzenpfeil nähergebracht wurden. Beim gemütlichen Zusammensitzen der Förderschiedsrichter am Abend wurden Erfahrungen und lustige Fußballgeschichten der Saison ausgetauscht.

Samstags ging es gleich nach dem Frühstück mit der Besprechung des Regeltests vom Vorabend los. Der Konformitätstest von LT Simon Gottschalk und LT Johannes Lorenz war gut ausgewählt, da sehr viele Videoszenen aus der Praxis zu sehen waren. Unser ehemaliger Lehrwart Philipp Silvestri war an diesem Wochenende als Gast geladen und referierte über verschiedene Präsentationstechniken.

Anschließend wurden, aufgrund der verschiedenen Erfahrungswerte der anwesenden Schiedsrichter, die Teilnehmer in 2 Gruppen aufgeteilt. Während sich die Gruppe A mit dem Thema "Der Förderschiedsrichter" mit LT Jan Hoffmann befasste, ging es in Gruppe B bei LT Julian Leykamm und Quirin Demlehner um den richtigen Einsatz des Headsets. Zum Mittagessen trafen sich wieder alle und es wurde über die Themen in den verschiedenen Gruppen gesprochen. Nachmittags widmete sich Gruppe A unter der Leitung von GLW Michael Schott der Aufgabe, für verschiedene Spielsituationen die richtigen Parameter zu erarbeiten, während Gruppe B das Gastreferat "Der Förder-SR auf dem Weg in den Verband" unseres Bayernliga-Schiedsrichters Quirin Demlehner aufmerksam verfolgte.

Nachdem die Lehrarbeit an diesem Tag zu Ende war, gab es die Möglichkeit sich die Bundesliga anzusehen und das erlernte Wissen gleich anzubringen. Oder man verbrachte ein bisschen Freizeit in Form von Schwimmen im hoteleigenen Hallenbad, Entspannen in der Sauna oder einem Spaziergang im Schnee. Auch nach dem Abendessen saßen wir noch lange gemütlich beisammen.

Am Sonntag musste man früh aufstehen, wollte man das leckere Frühstücksbuffet probieren. Den Tag eröffnete unser ehemaliger Obmann und langjähriger Organisator des Förderlehrgangs VSA Prof. Dr. Sven Laumer, der über Tipps & Tricks sowie die Persönlichkeit des Schiedsrichters referierte. Anschließend wurde der Konformitätstest mit LT Simon Gottschalk und LT Johannes Lorenz besprochen. Nachdem jeder Teilnehmer sein persönliches Feedback geben konnte und LT Julian Leykamm den Lehrgang offiziell beendete, ging es zum letzten Mittagessen. Nach einer ausgiebigen Verabschiedung ging es zurück nach Hause.

Der Lehrgang war sehr gut geplant und strukturiert, weswegen man auch viel neu erlerntes oder aufgefrischtes Wissen mit nach Hause nehmen konnte.

Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden! Ein besonderer Dank geht an Julian Leykamm, der durch eine hervorragende Vorbereitung den Lehrgang zu einem super Ereignis machte.


Felix Heyl

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de