Header Image - 2019

"Danke Schiri": Florian Stiglbauer beim DFB geehrt

Letzte Aktualisierung: 16. Mai 2019

klicken zum Vergrößern
Bild von links: Florian Stiglbauer, Marietta Menner, Bayerns Schiri Boss Walter Moritz, Siegbert Rubel (alle vom Bayerischen Fussbal-Verband)

"Danke Schiri": Florian Stiglbauer beim DFB geehrt

Am vergangen Wochenende wurden in Frankfurt am Main die 63 "Danke Schiri"-Preisträger geehrt. Bei der Aktion des DFB, die in diesem Jahr zum fünften Mal zusammen mit dem Schiedsrichter-Partner DEKRA ausgerichtet wurde, werden Unparteiische aus allen 21 Landesverbänden für ihr langjähriges Engagement ausgezeichnet. Für den Bayerischen Fußball-Verband wurden neben Marietta Menner (SR-Gruppe Augsburg) und Siegbert Rubel (SR-Gruppe Coburg-Ebern) der Achslacher Florian Stiglbauer (50) (SR-Gruppe Bayerwald) geehrt.

Zum "kleinen Jubiläum" gab es quasi ein Heimspiel in den "eigenen Hallen" des Deutschen Fußball-Bundes. Der festliche Ehrenabend fand am Samstagabend in der DFB-Zentrale statt und wurde vom langjährigen Bundesliga-Schiedsrichter und heutigen DFB-Lehrwart Lutz Wagner moderiert. Den hohen Stellenwert dieser Veranstaltung verdeutlicht ein Blick auf die hochkarätige Teilnehmerliste, u. a. gaben sich DFB-Vizepräsident Ronny Zimmermann, Lutz Michael Fröhlich (sportlicher Leiter der Elite-Schiedsrichter) oder Helmut Geyer (Vorsitzender der DFB-Schiedsrichter-Kommission Amateure) die Ehre.

Ebenfalls nahm das Team von Bundesliga-Referee Harm Osmers teil, der am Sonntag das Duell zwischen Eintracht Frankfurt und dem FSV Mainz 05 leitete. Er gab den Zuhörern Einblicke in seinen Schiedsrichter-Alltag, seine Vorbereitung auf ein Spiel sowie den Umgang mit dem Druck, der auf einem Bundesliga-Referee lastet. Neben Osmers besuchte auch das Schiedsrichter-Team rund um Bastian Dankert, das am Samstagnachmittag die Bundesliga-Partie zwischen der TSG Hoffenheim und Werder Bremen geleitet hatte, die Veranstaltung in Frankfurt.

Tolles Rahmenprogramm am Sonntag
Das gelungene Wochenende rundete am Sonntag ein kurzweiliges Rahmenprogramm ab. Nach einer Schifffahrt auf dem Main entlang der beeindruckenden Skyline von Frankfurt wurden den Teilnehmern im Rahmen einer Stadion- und Museumsführung tiefe Einblicke in die Commerzbank-Arena bzw. die Eintracht-Historie vermittelt. Ein Highlight zum Abschluss war der Besuch des Bundesliga-Derbys Eintracht Frankfurt vs. FSV Mainz 05. Das SR-Team um Harm Osmers trug hierbei ein spezielles SR-Trikot mit den Namen aller geehrten Teilnehmer auf dem Rücken. Für unseren ehemaligen Bayernligareferee aus Achslach ein unvergessliches Erlebnis: "Das waren einfach zwei tolle Tage, die ich nie vergessen werde und für die ich sehr dankbar bin", so das Fazit von Florian Stiglbauer, der sich die Auszeichnung redlich verdient hat.

Foto/Bericht: SRGrp BWald

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de