Header Image - 2019

Guter Leistungsstand bei der SR-Gruppe Bayerwald

Letzte Aktualisierung: 12. Juni 2019

klicken zum Vergrößern
(v.l.n.r. Obmann Josef Sigl, BSO Robert Fischer, Leo Burghartswieser, Bastian Lobmeier, Nick Ebner, Richard Perl, Lukas Penzkofer, Michael Koller, stv. Obmann Roland Schrank)
klicken zum Vergrößern
Leonhard Burghartswieser
klicken zum Vergrößern
Lukas Penzkofer
klicken zum Vergrößern
Julius Schwankl
   

Guter Leistungsstand bei der SR-Gruppe Bayerwald

Gruppe präsentiert mit Leo Burghartswieser, Julius Schwankl und Lukas Penzkofer drei Aufsteiger für die neue Saison

Gute Nachrichten hinsichtlich der Qualifikation der Leistungs-SR der Gruppe Bayerwald für die kommende Saison 2019/20 konnte Obmann Josef Sigl den anwesenden Mitgliedern beim letzten Lehrabend in Eppenschlag mitteilen.

So pfeift Leo Burghartswieser zukünftig in der Landesliga auf Verbandsebene. Der 22jährige Drachselsrieder, beruflich als Bankkaufmann tätig, erreichte durch gleichmäßig gute Leistungen die ganze Saison hinweg den bisherigen Höhepunkt seiner SR-Laufbahn.

Eine absolute Top-Leistung in der Kreisliga lieferte Lukas Penzkofer ab. Der gerade 18jährige Prackenbacher, der im elterlichen Handwerksbetrieb tätig ist, sicherte sich damit den hochverdienten Aufstieg in die nächsthöhere Klasse und pfeift kommende Saison auf Bezirksebene.

Als große Überraschung für die Verantwortlichen stellte sich der Aufstieg von Julius Schwankl heraus, der zukünftig ebenfalls Spiele in der Bezirksliga leiten wird. Der 20jährige Polizeianwärter aus Grafenau, der erst vor wenigen Jahren seine SR-Prüfung abgelegt hat, nutzte ebenso wie Lukas Penzkofer die Aufstiegsmöglichkeiten junger Schiedsrichter mit den Vorgaben von Leistung, Einsatz und Engagement.

Obmann Josef Sigl gratulierte den Aufsteigern zum erreichten Aufstieg und wünschte ihnen für ihre Spielleitungen in den höheren Ligen viel Erfolg und das notwendige Quäntchen Glück.

Er vergaß hierbei nicht, allen zu danken, die diese Erfolge erst möglich machten: Dem Lehrteam der Gruppe, das ständig mit der Schulung junger Leistungs- und Förder-SR beschäftigt ist, allen sog. Paten, die junge SR-Talente bei ihren Spielleitungen unterstützen und der ganzen Reihe erfahrener älterer SR-Kollegen, welche Woche für Woche an der Linie assistieren.

Leider mussten zwei SR der Gruppe auch in den sauren Apfel des Abstieges beißen:

Marco Öttl konnte die Bayernliga nicht halten und kommt zukünftig wieder in der Landesliga zum Einsatz. Überdies ist er weiterhin als Assistent in der Junioren-Bundesliga tätig. Auch Julian Jedersberger muss nach seinem ersten Jahr Bezirksligazugehörigkeit diese Klasse wieder verlassen.

Wer jedoch den Eifer und den Ehrgeiz der beiden kennt, weiß, dass diese in der nächsten Saison wieder voll angreifen werden.

Obmann Josef Sigl zeigte sich äußerst zufrieden mit dem aktuellen Leistungsstand der Gruppe, welche für die neue Saison mit 4 SR in der Landesliga, 6 SR in der Bezirksliga, 9 SR in der Kreisliga und 2 Förder-SR gut aufgestellt ist.



Die Leistungsschiedsrichter der Gruppe Bayerwald:


Landesliga                                       Bezirksliga

Roland Achatz                                  Roland Brunner

Marco Öttl                                       Florian Raml

Andreas Egner                                 Fabian Riedl

Leo Burghartswieser                         Dominik Prager

                                                      Lukas Penzkofer

                                                      Julius Schwankl


Kreisliga mit Beobachtung                 Kreisliga ohne Beobachtung

Christian Schreiner                            Roland Schrank

Julian Jedersberger                           Alexander Weinberger

Maximilian Prechtl

Johannes Altmann                             Förderschiedsrichter

Nick Ebner                                        Ramona Schreiner

Bastian Lobmeier                               Michael Koller

Richard Perl

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de