Trauer um Faik Karakaya

 

Die Schiedsrichtergruppe Würzburg trauert um ihren Sportskameraden  Faik Karakaya.

Unser Kollege verstarb am Anfang der Woche plötzlich und unerwartet mit nur 62 Jahren nach langer Krankheit.

Faik überzeugte durch seine offene und emotionale Art und Weiße und konnte dadurch viele Menschen erreichen.

Für seine Kameraden hatte er immer ein offenes Ohr und half auch bei privaten Problemen immer sehr gerne. Durch seine sympathische Persönlichkeit konnte er jedem immer ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Neben seinem Hobby als Schiedsrichter engagierte er sich als Sportleiter bei der SC  Lindleinsmühle, wo er die Geschicke und Strategie des Vereins lenkte.


Mit Faik Karakaya verliert die Gruppe eine Symbolfigur, einen treuen Kameraden und einen guten Freund.

Seiner Familie wünschen wir unser aufrichtiges Beileid und viel Kraft.

Wir behalten dich stets in besster Erinnerung und werden dich immer im unseren Herzen behalten.