Header Image - Neulingskurs
Neulingskurs
Hier finden Sie alle Informationen rund um den Neulingskurs

Dein neues Hobby als Schiedsrichter?

 

Gesunde sportliche Betätigung, Zugehörigkeit zu einer tollen Gemeinschaft mit Geselligkeit, Persönlichkeitsbildung, Entschlusskraft, Menschenkenntnis, viele interessante Charaktere, die Du Woche für Woche neu kennenlernen kannst. Alle diese erstrebenswerten Dinge bietet das Amt des Schiedsrichters.

  

Durch die anspruchsvolle Tätigkeit dieses Ehrenamtes erarbeitest Du Dir auch im Berufsleben große Vorteile. Diese entwickelst Du alle mit der Zeit als Schiedsrichter:

  

 

  • Teamfähigkeit: Schiedsrichter lernen Hand in Hand im Team mit deren Assistenten zusammen zu arbeiten, um die Situationen im Spiel bestmölich zu meistern.
  • Organisationsfähigkeit: Schiedsrichter lernen sich selbstständig zu organisieren, um den richtigen Weg zum Ziel zu finden.
  • Stressbeständigkeit: Schiedsrichter lernen auch stets in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren, um richtig zu entscheiden.
  • Präzision: Schiedsrichter lernen auch unter teilweise erschwerten Bedingungen schnell und präzise Entscheidungen zu treffen.
  • Bescheidenheit: Schiedsrichter besetzen eine zentrale Position im Spiel. Dabei lernen sie das Spiel erfolgreich ohne selbst im Mittelpunkt zu stehen zu leiten.
  • Professionalität: Schiedsrichter lernen sich die Akzetanz der Spieler stets durch ein gutes Benehmen und Höflichkeit, sowies durch ein mutiges, sicheres, regelfestes und beherrschtes Auftreten zu erlangen.
  • Köpersprache: Schiedsrichter lernen durch Körperspannung, eine deutliche und sichere Gestik (Zeichengebung) sowie Mimik auf dem Feld mit den Spielern zu kommunizieren und sich zu präsentieren.
  • Selbstbewusstsein: Schiedsrichter lernen Entscheidungen zu treffen und zu diesen zu stehen.
  • Wortgewandheit: Schiedsrichter lernen sich bei Spielern auch verbal durchzusetzen, um diese einzubremsen. Ein guter Spruch zur rechten Zeit, kann manchmal mehr bewirken als eine Gelbe Karte.
  • Verantwortungsbewusstsein: Schiedsrichter lernen sich darüber im Klaren zu sein, dass jede Entscheidung auch Folgen für den Spielausgang haben kann.
  • Gerechtigkeitssinn: Schiedsrichter entwickeln ein Gespür dafür, das Spiel für beide Seiten ausgewogen und transparent, sowie mit Situationsangepasster Strenge zu leiten.
  • Feinsinn: Schiedsrichter lernen durch Antizipation bereits im Vorfeld Situationen zu erahnen, um ggf. Präventivmaßnahmen ergreifen zu können, sodass jede Situation individuell gemeistert werden kann.


Infos zum Kursablauf:

Die Durchführung des Lehrgangs erfolgt zum Teil online. Dabei kannst Du einiges bequem von zu Hause aus lernen. Zum Selbststudium wird daher ein Internetzugang benötigt. Die zentralen Ausbildungstermine finden allerdings mit persönlicher Anwesenheit statt.

Bei erfolgter Anmeldung bekommst Du rechtzeitig eine persönliche Einladung mit allen Details zugesandt.

Neugierig geworden? Unter www.schiedsrichter-neulingskurs.de kannst Du Dich direkt zu unserem nächsten Neulingskurs anmelden.

Schicke uns Deine Fragen gerne rund um das Thema Schiedsrichter an unsere Ansprechpartner für Ausbildung und Betreuung und wir helfen Dir gerne weiter.

 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de