Header Image - 2013

3. Liga: Wacker nur 0:0 gegen Erfurt

Letzte Aktualisierung: 30. März 2013

klicken zum Vergrößern
Burghausen und Unterhaching mussten am Wochenende gegen Abstiegskandidaten ran. Quelle: Getty

Die bayerischen Drittligisten konnten am 31. Spieltag ihre Duelle gegen Mannschaften aus dem Tabellenkeller nicht gewinnen. Die SpVgg Unterhaching unterlag Kickers Offenbach 0:1, Burghausen kam im eigenen Stadion gegen Rot-Weiß Erfurt nicht über ein torloses Remis hinaus.

Kickers Offenbach - SpVgg Unterhaching 1:0 (1:0)

Nach der 0:3-Niederlage im Hinspiel hat die SpVgg Unterhaching auch das Rückspiel gegen Kickers Offenbach verloren. Die Mannschaft von Trainer Claus Schromm und Teammanager Manuel Baum unterlag den abstiegsgefährdeten Hessen 0:1. Der einzige Treffer der Partie fiel dabei bereits in der Anfangsphase. In der 8. Minute ließ Julius Reinhard Korbinian Müller im Unterhachinger Tor mit einem strammen Schuss keine Abwehrchance. Unterhaching hat damit aus den letzten vier Spielen nur einen Punkt geholt und rutscht auf Rang sieben ab.

SV Wacker Burghausen - Rot-Weiß Erfurt 0:0 (0:0)

Der SV Wacker Burghausen ist gegen den Abstiegskandidaten Rot-Weiß Erfurt im eigenen Stadion nicht über ein 0:0-Unentschieden hinaus gekommen. In einer offen geführten Partie erarbeiteten sich beide Mannschaften mehrere gute Tormöglichkeiten, aus denen jedoch keine Treffer resultierten. In der Tabelle steht Burghausen weiterhin auf Platz acht.

Tabelle und Ergebnisse der 3. Liga

 
Spitzenvereine
© 2014 BFV.de