Header Image - 2013

A-Junioren: Erneut bayerisches Derby

Letzte Aktualisierung: 24. März 2013

SC Freiburg - TSV 1860 München 2:2
Der TSV 1860 München hat die Chance verpasst, im Nachholspiel des 9. SPieltags in der A-Junioren-Bundesliga Boden auf Tabellenführer Bayern München gut zu machen. Beim SC Freiburg kamen die Münchner nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus und warten damit bereits seit drei Spielen auf ein Erfolgserlebnis. In Freiburg glichen Felix Weber (31.) und Mike Ott (87.) die zweimalige Freiburger Führung durch Kosuke Kinoshita (11.) und Fabian Menig (67.) jeweils aus.

FSV Frankfurt - SpVgg Unterhaching 2:2
Ebenfalls 2:2 endete eine Nachholbegegnung des 14. Spieltags zwischen dem Aufsteiger FSV Frankfurt und der SpVgg Unterhaching. Für die Gastgeber waren Yuki Nakagawa (82.) und Tarik Sejdovic (90.) erfolgreich, für Haching Stefan Haas (59.) und Alpay Kaygisiz (87.). Der FSV beendete mit dem Remis gegen die Bayern eine Serie von fünf Niederlagen. Für die SpVgg war es das sechste Unentschieden in Folge.

SpVgg Greuther Fürth - FC Augsburg 2:1
Mit einem 2:1-Sieg gegen Augsburg im Nachholspiel des 16. Spieltags hat sich die SpVgg Greuther Fürth im Kampf um den Klassenverbleib etwas Luft verschafft. Nach der Gästeführung durch Maik Uhde (48.) sorgte ein Eigentor von René Heugel (66.) für den Ausgleich. Nino Tomic (85.) traf in der Schlussphase zum Fürther Sieg.

Tabelle und alle Begegnungen der A-Junioren-Bundesliga

 
Spitzenvereine
© 2014 BFV.de