Header Image - Übersicht BFV-Angebot

Ausbildung und Schulungen in allen Bereichen

Tausende Fußballbegeisterte engagieren sich in Bayern täglich in den rund 4600 Fußballvereinen - als Vereinsfunktionär(in) im Hintergrund, als Trainer(in) an der Seitenlinie, als Betreuer(in) der einzelnen Teams oder als Mitarbeiter(innen) und gute Seelen des Vereins, die sich für keine Aufgabe zu schade sind.

Und jeder Arbeitsbereich hat seine spezifischen zum Teil sehr komplexen Anforderungen. Da wird aus einem netten Hobby sehr schnell mehr. Viele Dinge gibt es zu beachten und als Laie sind die Grenzen schnell erreicht. Hier hilft der Bayerische Fußball-Verband - mit seinem vielseitigen Ausbildungs- und Schulungsangebot für Trainer(innen), Betreuer(innen) und sonstige Vereinsmitarbeiter. In dieser Rubrik finden Sie eine Übersicht über das aktuelle BFV-Angebot.

Für Trainer(innen) und Betreuer(innen)

Für Trainer(innen) und die, die es werden wollen, gibt es verschiedenste Ausbildungs- und Schulungsangebot. Je nachdem, welche Ziele und Ambitionen mit der Trainertätigkeit verbunden sind. Es gibt BFV-Angebote für alle, die ...

... als Trainer(in) auf eine anerkannte und fundierte Trainer-Ausbildung zurückgreifen möchten, die über Basiswissen hinausgeht und die für eine Trainertätigkeit auch im Leistungsbereich bzw. im höherklassigen (Jugend-)Fußball qualifiziert.

... als Trainer(in) auf eine fundierte und anerkannte Trainer-Ausbildung zurückgreifen möchten, aber keine Ambitionen haben, über den unteren Amateurbereich hinaus tätig zu sein.

... sich spezielisieren möchten. Zum Beispiel als Konditions- oder Torwarttrainer(in).

... sich für ein Engagement als Trainer(in) oder Betreuer(in) interessieren, sich dabei aber im reinen Amateur- und Breitensport sehen. Der Großteil dieser "Basisschulungen" ist kostenlos.

Alle Infos und Termine finden Sie rechts unter "Trainerausbildung" bzw. Schulungen Trainer/Betreuer!

Für sonstige Vereinsmitarbeiter

Pass- und Spielrecht, Konfliktmanagement, Satzung, Vereinsstruktur, Mitarbeitermotivation, Rekrutierung von Ehrenamtlichen, Platzpflege.im Verein gibt es immer was zu tun. Der BFV unterstützt hier mit seinen kostenlosen Schulungsangeboten (Angebote teilweise ab 2012):

  • Schulung Pass- und Spielrecht
  • Schulung Zusammenspiel von Prävention und Ehrenamt im Verein (Nachwuchs, Motivation, Elternbeteiligung, Präventionsthemen)
  • Schulung Versicherungen und Steuern (Schwerpunkt Steuern bzw. Schwerpunkt Versicherunge)

Alle Infos

Für Jugendspieler

Im Fußball wird stets nach ihnen verlangt, doch um ihren Reifeprozess kümmern sich nur wenige: Führungsspieler. Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) greift seinen Vereinen an dieser Stelle unter die Arme und bietet sogenannte Führungsspieler-Schulungen an. Spielerinnen und Spieler aus dem A- und B-Juniorenbereich haben die Möglichkeit, völlig kostenlos die fachlichen und sozialen Kompetenzen einer Führungspersönlichkeit - auf und neben dem Platz - zu erwerben.  (mehr Infos)

Für Verbandsfunktionäre

In zahlreichen Kurz- und Tagesseminaren werden Verbandsfunktionäre auf ihre Arbeit vorbereitet und bekommen wichtige Tipps und Hinweise zu den Schwerpunkten "Kommunikation mit den Vereinen" und "Service". Angefangen über "Führung und Motivation" über "Kommunikation und Pressearbeit" bis hin "Konfliktmanagement" (alle Infos).

Für Schiedsrichter

Ohne die rund 16.000 Unparteiischen in Bayern wäre kein geregelter Meisterschaftsspielbetrieb möglich. Und auch hier gilt es neben der Nachwuchsförderung immer auf dem aktuellsten Stand zu bleiben und sich stetig fortzubilden. Dafür bietet der BFV in seinen Bezirken und SR-Gruppen zahlreiche Möglichkeiten an (mehr Infos).

 
Spitzenvereine
© 2017 BFV.de