Header Image - 2016

Aus aktuellem Anlass: Spielt Handball!

Letzte Aktualisierung: 1. Februar 2016

klicken zum Vergrößern
Bei geschickter Einbindung können Elemente aus dem Handball für Abwechslung im Fußballtraining sorgen. Foto: Philippka.

Handball ist ein actiongeladener, explosiver und schnelligkeitsorientierter Sport mit einer hohen Faszination. Klar, das war auch schon vor dem Europameister-Titel der deutschen Nationalmannschaft am vergangenen Wochenende so! Doch das herausragende und bis in die Haarspitzen motivierte Auftreten der DHB-Männer hat dies in den vergangenen zwei Wochen noch einmal eindrucksvoll in die Wohnzimmer getragen. Und so könnte der Erfolg der Handballer bundesweit einen großen Boom hervorrufen.

Diesen gilt es, auch im Fußballtraining zu nutzen! Die Tatsache, dass beide Sportarten in Bezug auf Technik, Taktik und Kondition sehr viele Gemeinsamkeiten haben, ist nicht neu. In vielen Teams werden Elemente aus dem Handball bereits seit Langem unter anderem auch beim Aufwärmen verwendet. Wie der Einbau sportartübergreifender Aufgabenstellungen noch besser gelingen kann, zeigt der DFB mit verschiedenen Beiträgen, Videos und Links. So können Fußballtrainer das Kabinenthema Nummer eins in dieser Woche sehr einfach auch auf dem Platz noch einmal aufgreifen.

Weitere Anregungen für abwechslungsreiche Übungseinheiten, darunter komplette Pläne für die Rückrundenvorbereitung, gibt es im "Training online"-Archiv.

 

 
Spitzenvereine
© 2016 BFV.de