Header Image - 2016

Geballtes Praxiswissen für Trainer und Betreuer

Letzte Aktualisierung: 9. April 2016

klicken zum Vergrößern
In Demo-Trainingseinheiten bekommen die Trainer und Betreuer Tipps für ein alters- und entwicklungsgerechtes Training im Kinder- und Jugendbereich.

Modernes Kinder- und Jugendtraining, neue Organisationsformen, aktuelle Informationen zu wichtigen Themen des DFB und BFV. All das können Sie direkt in Ihren Verein holen. Und das auch noch kostenlos. Wie das geht? Ganz einfach. Mit den Projekten "Pro Amateurfußball" und "DFB-Mobil": Der BFV und DFB kommen mit lizensierten Trainern kostenlos zu Ihnen und geben Ihren Trainern, Betreuern, Vereinsvorständen und Eltern wichtiges Rüstzeug für ein alters- und entwicklungsgerechtes Training im Kinder- und Jugendbereich an die Hand.

Mit den vier DFB-Mobilen des BFV wurden bereits über 3300 Vereine und 310 Schulen besucht. Dabei wurden ca. 28.600 Trainer und 2300 Lehrkräfte in Bayern fortgebildet. "Die Rückmeldung von unseren Trainern war durchweg positiv. Unsere Jugendtrainer waren allesamt begeistert und dankbar für den wertvollen Input. Ganz zu schweigen natürlich von den Kindern", erklärte Jugendleiter Marcus Spicker nach dem DFB-Mobil Besuch beim FSV Dirlewang.

Praxis und Theorie perfekt verzahnt

Das "DFB-Mobil" sowie die Praxisschulungen der Kampagne "Pro Amateurfußball" bieten allen Vereinen die Chance, ihre Trainer anhand Demo-Trainings für F- und E-Junior(inn)en, D- und C-Junior(inn)en oder für B- und A-Junior(inn)en mit den neuesten Trainingsmethoden vertraut zu machen. Im Anschluss an die Praxiseinheiten organisieren die Referenten eine Informationsveranstaltung im Vereinsheim. Sie geben einen Überblick über weitere Angebote des DFB und des BFV sowie Informationen zu aktuellen Themen wie Qualifizierung und verschiedene Themen des BFV.

Nach den Wintermonaten, in denen das DFB-Mobil Vereine in der Halle besucht, werden ab April 2016 die Freiluftveranstaltungen des DFB-Mobils sowie die Praxisschulungen "Pro Amateurfußball" fortgesetzt. Besonders in den Monaten Juni und Juli 2016 können noch Termine vereinbart werden.

Folgende Schulungsmöglichkeiten stehen für Vereine zur Auswahl:

  • DFB-Mobil: "Entwicklungsgerecht trainieren und einfach organisieren" für F- und E-Junior(inn)en
  • DFB-Mobil: "4 gegen 4 im Training - Spielend erfolgreich im Kinderfußball" für F- und E-Junior(inn)en
  • DFB-Mobil: "Entwicklungsgerecht trainieren und einfach organisieren" für D- und C-Junior(inn)en
  • DFB-Mobil: "Entwicklungsgerechtes Spielen und Trainieren - Passspiel in allen Altersklassen" für D- und C-Junior(inn)en ideal geeignet nur für Trainer/innen
  • Pro Amateurfußball Praxisschulung: "Training mit D- und C-Juniorinnen"
  • Pro Amateurfußball Praxisschulung: "Technik" für C- bis A-Junior(inn)en
  • Pro Amateurfußball Praxisschulung: "Athletik" für C- bis A-Junior(inn)en
  • Pro Amateurfußball Praxisschulung: "Torhütertraining für D- bis A-Junior(inn)en"

Sollten auch Sie mit Ihrem Verein Interesse an einer Veranstaltung haben, wenden Sie sich an die Termin-Koordinatoren in Ihrem Bezirk:

Oberbayern, Niederbayern und Schwaben: Tobias Fischer, E-Mail: tobiasfischer@bfv.de
Oberfranken und Oberpfalz: Maximilian Karl, E-Mail: sr.cham.max.karl@t-online.de
Mittelfranken und Unterfranken: Marco Göbet, E-Mail: marco.goebet@web.de

 

 
Spitzenvereine
© 2016 BFV.de