Header Image - 2016

Unvergessliche Fußballtage für Firmenmannschaften

Letzte Aktualisierung: 1. Februar 2016

klicken zum Vergrößern
Das Team der Sparkasse Fürth sicherte sich beim B2Soccer-Turnier in Nürnberg den Titel.

Mit insgesamt 108 Firmenmannschaften ist B2SOCCER in die Saison 2015/2016 gestartet. Unter Top-Bedingungen in den lokalen Soccerhallen hatten alle Teams das gleiche Ziel - sich zum Firmenfußball-Champion der jeweiligen Region zu krönen. Die siegreichen Teams der Bahn BKK, der Josef Witt GmbH, der Lacon Electronic GmbH, der Sparkasse Fürth sowie der Autolackierung Tomic und von Holz und Bautenschutz durften sich neben Pokal und Urkunde über einen besonderen Preis des B2SOCCER-Presenters ERDINGER Weißbräu freuen. Alle Erstplatzierten sind zu einer exklusiven Brauereibesichtigung mit zünftigem Weißwurst-Frühstück eingeladen. Zusätzlich vertreten die Vorrundensieger ihre Region - dank einer kostenlosen Wildcard - nun am 16. Juli 2016 beim Finale der B2SOCCER-Saison 2015/2016 - präsentiert von ERDINGER Weißbier, das Weißbier der Fußballfans - in der Sportschule Oberhaching.

Spaß und Teambuilding im Vordergrund

Die Events der B2SOCCER-Firmenfußballserie bedeuten aber vor allem Spaß, Abwechslung und Teambuilding durch Fußball pur, auf und abseits der Felder. Neben dem perfekt organisierten sportlichen Ablauf durch eine enge Kooperation mit dem Bayerischen Fußball-Verband wurde mit dem ERDINGER-Powerschuss, der klassischen Torwand sowie der kostenfreien ERDINGER Relax Zone ein attraktives Rahmenprogramm geboten, bei dem auch alle Zuschauer und Gäste voll auf ihre Kosten kamen. Zudem erhielt jede Mannschaft als Erinnerung an das Event ihr persönliches Teamfoto zugesendet und vor Ort wurde ein Gutschein für ein individuelles Fotobuch von Ortmaier Druck ausgegeben, in dem alle persönlichen Bilder des Tages gesammelt abgedruckt werden können. Auch einen kompletten Satz Aufwärmshirts von Stanno Sport gab es bereits bei der Begrüßung am Turniertag. Des Weiteren sorgte beim INDOOR-B2SOCCER München eine Fotobox der Fidor Bank für beste Unterhaltung bei den Firmenteams und tolle Erinnerungen an das Turnier.

Jetzt noch die letzten Startplätze bei den kommenden Events sichern

Wer bei den bisherigen INDOOR B2SOCCER-Events nicht dabei sein konnte, hat in dieser Saison noch die Chance, bei weiteren Events eine Firmenfußballmannschaft zu stellen und somit einen unvergesslichen Fußballtag zu erleben - erstmalig auch außerhalb der Grenzen Bayerns. Zum ersten Mal geht es in Hamburg (6. Februar 2016) beim Indoor-Event um die Firmenfußballkrone der Hansestadt. Auch gibt es noch letzte Plätze für die Premieren-Events in Berlin und Stuttgart, die beide am 13. Februar 2016 stattfinden. Der Abschluss der INDOOR-Turnierserie findet dann mit dem INDOOR B2SOCCER Augsburg (20. Februar 2016) in Bayern statt. Anmeldungen sind aber natürlich aus allen Teilen Deutschlands und Österreichs möglich.

Im Sommer wird dann beim Finale der B2SOCCER-Saison 2015/2016 die beste Firmenfußballmannschaft Deutschlands gesucht. Am 16.Juli 2016 können sich die Teams in der Sportschule Oberhaching unter anderem mit den regionalen Champions der INDOOR B2SOCCER-Turniere messen. Anmeldung und Infos erhalten Sie auf www.b2soccer.de, facebook.com/B2SOCCER, telefonisch unter 089/542770-83 oder per Mail an info@b2soccer.de.

Über B2SOCCER

Seit 2009 veranstaltet B2SOCCER Firmenfußballturniere in München. Dort ist das B2SOCCER-Firmenfußballevent, bestehend aus Indoor- und Outdoorveranstaltung, inzwischen das Größte seiner Art. Mittlerweile ist die B2SOCCER-Firmenfußballserie mit zehn Events und über 200 teilnehmenden Unternehmen die größte Firmenfußballserie Deutschlands. Bestreben von B2SOCCER ist es, die Unternehmen der gesamten Region in entspannter Atmosphäre eines attraktiven Fußballturniers zusammenzubringen. Ferner ermöglicht B2SOCCER den teilnehmenden Firmen, bei diesem gemeinsamen Erlebnis den Teamgeist zu fördern. Doch nicht nur Kollegen, Partner und Lieferanten kann man in ungezwungener Umgebung besser kennenlernen, auch neue Firmenkontakte können unter diesen einmaligen Rahmenbedingungen problemlos geknüpft werden.

 

 
Spitzenvereine
© 2016 BFV.de