Header Image - 2017

Bayerische C-Senioren-Meisterschaft 2017

Letzte Aktualisierung: 16. September 2017

klicken zum Vergrößern
Der FC Bayern München hat bei der bayerischen C-Senioren-Meisterschaft die Titelverteidigung gefeiert.

Der FC Bayern München ist seiner Favoritenrolle bei der Bayerischen Meisterschaft der C-Senioren gerecht geworden. Auf der Anlage des TSV Röthenbach/St. Wolfgang setzten sich die Münchner im Finale gegen den TSV Grünwald mit 4:2 nach Elfmeterschießen durch und krönten sich erneut zum bayerischen Titelträger. Nach regulären 40 Minuten hatte es 0:0-unentschieden gestanden. "Herzlichen Glückwunsch an die Senioren des FC Bayern München! Sie haben vom Punkt die Nerven behalten und damit verdient die Titelverteidigung geschafft", gratulierte Thomas Unger, der im Bayerischen Fußball-Verband (BFV) für den Seniorenfußball zuständig ist.

Zum Turnierauftakt war der FC Bayern gegen die SG 1883 Nürnberg in Gruppe B nicht über ein torloses Unentschieden hinausgekommen. Mit einem 7:0-Kantersieg gegen den TSV Schammelsdorf und dem 3:0-Erfolg über die SpVgg Effeltrich/TSV Marloffstein lösten die Oberbayern letztendlich aber das Finalticket. Auch Nürnberg hatte nach dem Ende der Vorrunde sieben Zähler auf dem Konto, musste den FCB-Senioren aufgrund des schlechteren Torverhältnisses aber den Vortritt lassen. Ebenfalls sieben Punkte reichten dem TSV Grünwald zum Sieg in Gruppe A. Dem 1:1 gegen den 1. FC 1906 Lichtenfels ließen die Grünwalder einen 1:0-Erfolg über den FC Wendelstein und einen weiteren Dreier (2:0) gegen NK Dinamo München folgen.

Alle Ergebnisse im Überblick

Spielplan C-Senioren-Meisterschaft 2017
Stand: 05.09.2017 | PDF (592 kB)
 
Spitzenvereine
© 2017 BFV.de