Header Image - 2017

Marc Bruche (SV Erlbach) erzielt "Bayern-Treffer des Monats" November

Letzte Aktualisierung: 18. Dezember 2017

klicken zum Vergrößern
Marc Bruche vom SV Erlbach hat den "Bayern-Treffer des Monats" November erzielt.

Marc Bruche vom SV Erlbach (Landesliga Südost) hat den "Bayern-Treffer des Monats" November erzielt. Mit 42,9 Prozent aller Stimmen setzte sich der Stürmer gegen seine fünf Konkurrenten durch und gewann die Wahl vor Leon Tesch aus der U11 des FC Eintracht Bamberg 2010 (17,8 Prozent) und Marco Gröner vom TSV Babenhausen (17,7 Prozent). "Wahnsinn, dass ich es trotz der starken Konkurrenz ganz nach vorne geschafft habe", freute sich Bruche über seinen Voting-Sieg. Am Sonntagabend erhielt der 29-Jährige im BR-Klassiker "Blickpunkt Sport" von Moderator Tom Meiler die "Bayern-Treffer"-Trophäe. Die gesamte Mannschaft des Siegers verfolgte die Live-Sendung in der "Fankurve" des TV-Studios. Marc Bruche bekommt zudem zwei Eintrittskarten für ein bayerisches Bundesliga-Heimspiel. Durch den Sieg nimmt er automatisch an der Wahl zum "Bayern-Treffer des Jahres" teil.

Am 18. Spieltag der Landesliga Südost hatte Bruche im Spiel gegen den TV Aiglsbach in der 84. Spielminute auf Höhe des Elfmeterpunkts sehenswert per Seitfallzieher zum 1:2-Anschluss getroffen (Endstand 1:3).

Der "Bayern-Treffer" ist eine gemeinsame Aktion des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) und des Bayerischen Rundfunks (BR). Das Sieger-Porträt des BR über Marc Bruche finden Sie hier.

VIDEO | Der "Bayern-Treffer des Monats" November




 
Spitzenvereine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

© 2019 BFV.de